Startseite / Ernährungsinfos

Ernährungsinfos

Die Ernährungsumstellung auf Low Carb wirft viele Fragen auf. Wie steht es mit Alkohol? Welche Früchte- oder Gemüsesorten sollte ich besser meiden? Welche Lebensmittel habe viele, welche wenige Kohlenhydrate? Und wie sieht es mit der heißgeliebten Pasta aus? Zusammen mit vielen Hintergrundinformationen möchten wir an dieser Stelle gerne auf die gängigsten Fragen eingehen.

Lebensmittel ohne Kohlenhydrate

Bei Low Carb sind Lebensmittel ohne Kohlenhydrate natürlich das A und O. Zu diesen Lebensmitteln zählen Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, bestimmte Gemüsesorten, Eier, Wurst, Käse, Kräuter und Öle. Gerade im Rahmen einer ketogenen Ernährung sind Lebensmittel ohne Kohlenhydrate von zentraler Bedeutung. Damit Ihr Euch im Alltag einen schnellen Überblick über die Lebensmittel ohne Kohlenhydrate verschaffen könnt, haben wir Euch eine umfangreiche …

Mehr hierzu lesen »

Alkohol bei Low Carb?

Alkohol bei Low-Carb - Ist das erlaubt?

Möchte man abnehmen, fällt der erste Blick zunächst auf die täglichen Mahlzeiten, die man zu sich nimmt. Dass man allerdings auch bei alkoholischen Getränken Maß halten sollte, wird gern vergessen. Natürlich sind sich Ernährungswissenschaftler einig, dass bei Frauen ein Glas Wein pro Tag gesundheitsförderlich sein kann, bei Männern geht man von zwei Gläsern pro Tag aus. Doch wie verhält es …

Mehr hierzu lesen »

Ab wann bin ich in der Ketose?

Unklarer Ernährungsplan?

Du bist auf die ketogene Ernährung umgestiegen, damit dein Körper die Fettdepots angreift, um daraus seine Energie zu beziehen. So kannst du effektiv Gewicht verlieren und deine Gesundheit verbessern. Während der ersten Tage der ketogenen Ernährung, muss sich dein Körper zunächst umstellen. Er produziert weniger Insulin und verstoffwechselt die Fettzellen. So kann die Leber Ketone produzieren und das Gehirn mit …

Mehr hierzu lesen »

Obst und Gemüse bei Low Carb

Obst und stärkehaltiges Gemüse genießen bei Low Carb einen schlechten Ruf. Zu Unrecht? Häufig erreichen uns Anfragen aus der Low-Carb-Community. Darf ich dieses Obst essen, wie sieht es mit dem Fruchtzuckergehalt von jener Obstsorte aus? Oder sollte ich Früchte am besten komplett von meinem Ernährungsplan streichen? Wir möchten mit allen Mythen aufräumen und verraten Euch hier, welche Obst- und Gemüsesorten …

Mehr hierzu lesen »

Was tun, wenn das Gewicht stagniert?

Du bist hochmotiviert, aber nachdem die ersten Pfunde dank Low Carb gepurzelt sind, stagniert das Gewicht und der Diäterfolg gerät ins Stocken. Auf der Waage tut sich rein gar nichts mehr, vielleicht nimmst Du sogar wieder ein paar Gramm oder Kilo zu. Aber warum nur? Diese Phase – die zugegebenermaßen sehr frustierend ist – hat im Fachjargon einen Namen: Plateau. …

Mehr hierzu lesen »

Gemüse bei Low Carb

Auch wenn Gemüse generell als unverzichtbarer Bestandteil einer jeden Low-Carb-Ernährung gilt, sollte man sich darüber bewusst sein, dass einige Gemüsesorten einen höheren Kohlenhydratanteil als andere besitzen und daher nicht in rauen Mengen verspeist werden sollten. Generell kann man sagen, dass Gemüse, das über der Erde wächst, bei Low Carb eine größere Rolle spielen sollte als Gemüsesorten, die unter der Erde wachsen. So …

Mehr hierzu lesen »

Kohlenhydrate und ihre Wirkung

Low Carb Rezepte für Brot und Brötchen

Je nach Einfach-, Zweifach- oder Mehrfachzucker unterscheiden sich Kohlenhydrate im Aufbau und somit auch in ihrer Wirkung auf den Blutzuckerspiegel. Aus Kohlenhydraten (englisch: carbs) bildet der Körper Glukose, die als Brennstoff für Gehirn, Muskeln und Nerven dient. Herrscht ein Mangel an Glukose vor, so macht sich Müdigkeit, Leistungsabfall und Konzentrationsschwäche breit und der Appetit nach Glukose wird angeregt. Das Gehirn …

Mehr hierzu lesen »

Diese 4 Superfoods ergänzen die Paleo-Diät

Die Paleo-Diät ist in ihrem Ansatz ausgesprochen simpel: Der moderne Mensch soll sich wieder so ernähren wie seine Vorfahren während der Steinzeit (die auch Paläolithikum heißt, daher der Name). Zu jener Zeit waren Ackerbau und Viehhaltung noch unbekannt. Der Steinzeitmensch sammelte Beeren, Nüssen und andere Dinge, die ihm die Natur „freiwillig“ gab und machte sich auf die Jagd nach Tieren, …

Mehr hierzu lesen »