Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für Low Carb Käsechips

Rezept für Low Carb Käsechips

Du möchtest Low Carb Käsechips selbst machen? Nichts leichter als das! Aus Käse, Quark, Soja- oder Mandelmehl und Leinsamen entstehen herrlich knusprige Käsecracker, die direkt aus dem Backofen ein wunderbar schneller Knabberspaß sind. Die Low Carb Käsechips eignen sich super als kohlenhydratarmer Snack und können zum Beispiel mit einem Dip und etwas Rohkost eine ganze Mahlzeit ersetzen. Viel Spaß beim Low Carb Knusper-Knabberspaß!

Low Carb Käsecracker
Käsechips – lecker Low Carb
Low Carb Käsecracker

Rezept für Low Carb Käsechips

Autor: Low-Carb-Team
Drucken

Zutaten

  • 70 g Käse gerieben
  • 70 g Quark
  • 10 g Soja- oder Mandelmehl
  • 10 g Leinsamen geschrotet
  • 0,5 TL Tomatenmark
  • 1 Prise Xucker
  • Italienische Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut miteinander vermischen
  2. Den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf geben
  4. Nun ein zweites Backpapier auf den Teig legen und den Teig mit einem Nudelholz sehr dünn ausrollen, so dass der Teig gleichmäßig verteilt wird
  5. In den Backofen geben, bis die Käsechips oben schön cross sind, vorsichtig umdrehen und nochmal etwa 10 Minuten von der anderen Seite backen

  6. Nun langsam im Ofen auskühlen lassen, anschließend in mundgerechte Käse-Cracker brechen bzw. schneiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.