Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für Low-Carb Zucchini-Lasagne

Rezept für Low-Carb Zucchini-Lasagne

Statt der gewöhnlichen kohlenhydratreichen Lasagneplatten werden bei dieser Low Carb Zucchini-Lasagne Zucchinischeiben verwendet. Der Trick dabei ist, dass man das in der Zucchini enthaltene Wasser im Vorhinein einfach etwas reduziert, indem man die Zucchinischeiben mit Salz bestreut. So behält die Zucchini beim Backen eine nudelähnliche Konsistenz und weicht nicht so stark auf. Es lebe Low Carb!

Zucchini-Lasagne
Zucchini-Lasagne – ein raffiniertes Low Carb Rezept

 

5.0 from 3 reviews
Rezept für Low-Carb Zucchini-Lasagne
Nährwerte
  • Ergibt: 4 Portionen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 756
  • Fett: 43,2
  • Kohlenhydrate: 19,2
  • Eiweiß: 73,1
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 2 kg Zucchini
  • 0,5 TL Salz zum Salzen der Zucchini
  • 500 g Hackfleisch
  • 500 g Ricotta
  • 300 g Mozzarella
  • 2 Eier
  • 3 EL Parmesan
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500g passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Etwa eine Hand frischer Basilikum
  • Etwas Öl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Zucchini der Länge nach in Streifen schneiden und auf einen Abtropfsieb oder ein mit Küchenrolle ausgelegtes Backblech legen, um die Zucchinischeiben zu salzen (dabei darauf achten, dass das Salz gleichmäßig über die Scheiben verteilt ist).
  2. Nach etwa einer Stunde hat sich das Wasser in den Zucchinis verringert. Nun kannst du mit der Zubereitung der Lasagne beginnen.
  3. Die klein geschnittene Zwiebel und die Knoblauchzehen in etwas Öl in einer Pfanne anbraten.
  4. Das Hackfleisch hinzugeben und zusammen mit dem Tomatenmark scharf anbraten.
  5. Hitze reduzieren und die passierten Tomaten über das Hackfleisch geben.
  6. Umrühren und mit Salz und Pfeffer und bei Bedarf mit weiteren Gewürzen (italienische Kräuter, Oregano) abschmecken, beiseite stellen.
  7. Nun die Eier, den Basilikum sowie den Ricotta-Käse in einer Rührschüssel miteinander vermischen, ggf. etwas Salz und Pfeffer hinzugeben.
  8. Die Zucchinischeiben mit Küchenpapier abtupfen, um die Flüssigkeit aufzufangen.
  9. Den Ofen auf 180°C vorheizen
  10. Den Mozzarella in Scheiben schneiden
  11. Eine mit Backpapier ausgelegte Lasagneform zur Hand nehmen und abwechselnd eine Schicht Zucchini-Scheiben und jeweils eine Schicht aus der Hackfleischsoße und der Eier-Ricotta-Mischung legen
  12. Die Lasagne mit Mozzarella-Scheiben belegen und für 30 Minuten in den Ofen geben, bis der Käse goldgelb ist
  13. Fertig ist die Low Carb Lasagne

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Herrlich raffiniert und natürlich Low Carb: der Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Low-Carb-Rezept für einen Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Tzatziki kennt man ja häufig als kalte Vorspeise oder in Kombination mit Gyros. In dem …

Schweinefilet im Speckmantel - ein einfaches und schnelles Low-Carb-Rezept

Low-Carb-Rezept für Schweinefilet im Speckmantel mit Gorgonzola-Sauce

Low Carb kann manchmal so einfach sein. Zum Beispiel mit unserem Rezept für ein Schweinefilet …

38 Kommentare

  1. Sehr leckeres Rezept! Und man ist wirklich satt danach, sah erst so wenig aus 😉

    Hab nichts verändert, sondern genau nach Rezept gekocht. Das gibt’s auf jeden Fall wieder.

    Ein Foto schick ich euh die Tage noch davon.

    LG
    Mirelle

  2. Wirklich ein super tolles Rezept: schnell, einfach und lecker. Und es schmeckte sogar am nächsten Tag noch toll.

  3. Nährwerte sind pro Portion ?! Oder?!

    • Hallo Ioana,

      genau – die Nährwerte beziehen sich auf eine Portion 🙂 Und danke für das positive Feedback! Finden wir auch!!!

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  4. Übrigens: sehr schmackhaft

  5. Super Rezepte! Stimmen die Angaben für dieses Rezept? Ich wollte es nachkochen habe aber festgestellt das es ca 30g Kohl. sind pro Person.
    Schon 500 g Zucchini haben 16g Kohl. Wir kommt Ihr auf die 20g Kohl?
    Vielen Dank!!!

  6. Ich hätte eine Frage darf man Birkenzucker anstelle von flüssigen Süßstoff verwenden?

  7. Hallo.
    Kurze frage , schneide ich den Mozzarella in scheiben und lege ihn auch abwechselnd dazu oder was soll ich ansonsten damit anstellen?

  8. Sehr lecker, gutes Rezept.

    Anstatt Ricotta haben wir Magerquark verwendet.
    Bei uns waren 1,5kg Zucchini für 4 große Portionen ausreichend.

    Die Konsistenz war bei uns unten etwas flüssig, wir haben die Zucchini allerdings nur einseitig gesalzen und getrocknet. Hat den Geschmack aber nicht negativ beeinflusst.

  9. Hallo,

    kann man den Ricotta auch durch etwas anderes ersetzen?
    Hab die Lasagne gemacht aber Ricotta ist wohl nicht mein fall.
    Sonst ist sie super aber die 2 Kilo Zucchini waren zu viel hatte noch einiges über davon.

    • Hallo Nicole,

      es ist natürlich schwer einzuschätzen, warum der Ricotta nicht Dein Fall war. Daher ist es schwierig, Dir Alternativen aufzuzeigen. Vielleicht wäre eine etwas reduzierte Menge an Ricotta für Dich das richtige? Ansonsten vielleicht geriebenen Käse in die Eiermischung geben? Leider fällt uns spontan ansonsten auch nichts ein.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  10. Bei mir wurde es total flüssig, obwohl ich die Zucchini eingesalzen habe und eine Stunde stehen lies.
    Jedoch nur auf einer Seite, war das der fehler?
    Lg Sarah

    • Hallo Sarah,

      wir haben das Rezept schon diverse Male gekocht. Flüssig wurde es noch nie. Vielleicht lag es tatsächlich daran, dass Du die Zucchini nur von einer Seite gesalzen und abgetupft hast.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  11. Wird die Hackfleischsauce und die Ricotta Mischung zusammengerührt?

    • Hallo Tanja,

      die Hackfleischsauce und die Ricotta-Mischung werden abwechselnd in die Lasagneform gegeben.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  12. Wie dick werden die Zuccini-Scheiben denn geschnitten?

  13. Sehr lecker. Super Rezept.

  14. Kann ich übrig gebliebene Lasagne vom Abendessen auch am nächsten Tag zum Mittagessen verwenden? Oder bringt das den „Plan“ durcheinander?

  15. Hallo 🙂
    Ich habe in die Soße etwas Süßstoff hinzu gefügt da ich finde das Tomate etwas süße vertragen und süße auch meinen Quark oder griechischen Johhrt morgens mit Süßstoff. Spricht da etwas dagegen?? Da man damit ja auch den Blutzucker beeinflusst…danke 🙂

  16. Hallo
    ich muß sagen habe heute das erste mal nach eurem Rezept gekocht und ich war begeistert ;-))
    Sogar meinem Sohn hat es geschmeckt und das soll was heißen
    lg Monja

  17. Hallo 😀

    Wisst ihr zufällig die Nährwerte dazu (kcal, Kh, Ew,fett)?

    Wäre auch bei den anderen Rezepten fein :-).

    Danke schon mal im vorraus.

    Lg.

    Michelle

  18. Hallo würde das Rezept gerne ausprobieren aber was genau mache ich mit dem Mozzerella und kann ich statt Parmesan auch Emmentaler nehmen zünd drüber steuhen ?

    • Hallo Lisa,

      der Mozzarella wird in einer Schicht bestehend aus der Hackfleischsoße und der Eier-Ricotta-Mischung verarbeitet (ist im Rezept beschrieben).

      Emmentaler geht natürlich auch!

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  19. Was für eine Tomatensoße hast du denn genommen?

    • Hallo Melanie,

      Du kannst einfach passierte Tomaten aus dem Supermarkt holen und diese nach Deinem Geschmack etwas salzen und pfeffern. Dann bist Du auf der sicheren Seite und weißt, dass kein versteckter Zucker im Produkt ist.

      Viele Grüße
      Dein Low Carb-Team

  20. theoretisch könnte man diese Lasagne doch auch ohne Hackfleisch und dafür
    mit verschiedenem Gemüse so wie z. B. Aubergine etc. machen oder?
    ich bin zwar keine Vegetarierin aber ab und zu ess ich lieber fleischlos….

    • Hallo Manu,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Ja, richtig, man kann natürlich auch eine vegetarische Lasagne daraus machen. Ob Soja-Geschnetzeltes, Spinat, Auberginen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

      Viele Grüße
      Dein Low Carb-Team

      • Passt anstatt Hackfleisch wohl auch Thunfisch?

        • Hallo Jessica,

          das ist grundsätzlich natürlich denkbar und zur Zucchini passt es allemal.

          Wir selbst haben es noch nicht ausprobiert, wären aber für ein Feedback von Deiner Seite dankbar.

          Viele Grüße
          Dein Low-Carb-Team

  21. Hallo Karin,

    der Parmesan wird abschließend über die Lasagne gestreut. Diesen Zusatz haben wir nun noch im Rezept ergänzt. Vielen Dank für den Hinweis.

    Viele Grüße
    Dein Low Carb-Team

  22. Hallo,
    Es steht Parmesan auf der Liste.
    Wird dieser eingearbeitet oder übergestreut?
    Danke für eine Antwort.
    Karin

  23. Vegetarische Gerichte mit Hackfleischlasagne und Schinken-ei???
    Da ist wohl etwas schief gelaufen….. wie wäre es mit SoyaGeschnetzeltem oder geräuchertem Tofu? Sind die eig. low carb?

    • Hallo Melanie,

      die Hackfleischlasagne hat selbstverständlich nichts unter den vegetarischen Rezepten verloren. Daher haben wir unseren Fehler entsprechend korrigiert – vielen Dank für den Hinweis.

      Soja-Geschnetzeltes und Tofu stellen bei Low Carb kein Problem dar. Schau Dir doch vielleicht mal die Rezepte Chili sin Carne und Soja-Bratlinge an!

      Tipp: Wenn Du das Soja-Granulat kaufst, lohnt es sich, einen Blick auf die Nährwerttabelle zu werfen. Es gibt extreme Unterschiede und der KH-Gehalt sollte bei 100g Granulat maximal 17g ausmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: