Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für Low Carb Proteinpfannkuchen

Rezept für Low Carb Proteinpfannkuchen

Low Carb Proteinpfannkuchen? Schmeckt das denn? Wer morgens gerne süß in den Tag startet und mit Omelettes oder Rührei wenig anfangen kann, der wird mit diesen köstlichen Proteinpfannkuchen voll auf seine Kosten kommen. Zusammen mit unserem kohlenhydratarmen Nutella-Ersatz, der Nuss-Schoko-Creme, wirst Du mit Sicherheit nichts vermissen und gestärkt und zufrieden in den neuen Low Carb Tag starten.

 

Low Carb Proteinpfannkuchen
Low Carb Proteinpfannkuchen

 

Hier findest du zusätzlich auch eine Übersicht der besten Rezepte für Low Carb Pfannkuchen. Guten Hunger!

Rezept für Low Carb Proteinpfannkuchen

Rezept für Low-Carb-Proteinpfannkuchen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 4 Pfannkuchen
Kalorien: 213 kcal
Autor: Low-Carb-Team
Drucken

Zutaten

  • 100 g Frischkäse
  • 40 g Mascarpone
  • 4 Eier
  • 40 g Eiweißpulver
  • 10 g Gluten
  • Süße nach Bedarf

Anleitungen

  1. Die Zubereitung der Proteinpfannkuchen ist denkbar einfach: Einfach alle Zutaten in eine Rührschüssel geben, mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
  2. Dann in eine Pfanne geben und vier Pfannkuchen daraus ausbacken. Fertig.

Rezept-Anmerkungen

Welche Low-Carb-Proteinpfannkuchen schmecken dir am besten? Teile dein Lieblingsrezept gerne mit uns unter diesem Artikel : )

Nutrition Facts
Rezept für Low-Carb-Proteinpfannkuchen
Amount Per Serving
Calories 213 Calories from Fat 125
% Daily Value*
Total Fat 13.9g 21%
Total Carbohydrates 2.6g 1%
Protein 19.1g 38%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezept für einen Karotten-Hummus-Dip

Rezept für einen Karotten-Hummus-Dip

Der Osterbrunch steht vor der Tür, Familie und Freunde sind eingeladen. Nun müssen nur noch …

Rezept für gefüllte Eier in Form von Osterküken

Rezept für gefüllte Eier in Form von Osterküken

Wenn es für den bevorstehenden Osterbrunch etwas Besonderes sein soll, sind gefüllte Eier in Form …

12 Kommentare

  1. Sabine Alongi

    Hallo liebes L8w-Carb Team,

    wieviel Fett darf der zu verwendende Frischkäse denn haben?
    LG
    Sabine

    • Hallo Sabine,

      wir würden dir normalen Frischkäse empfehlen (also nicht die Light-Variante). Alternativ gibt es Frischkäsesorten, die mit etwas Joghurt angerührt sind.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  2. Hi liebes Low-Carb-Team,

    ich frage mich ob man eure Rezepte auch Hcg-Diät tauglich machen kann, d. h. kann man bei diesem Rezept statt der Mascarpone auch einfach Magerquark nehmen?

    Vielen dank Gruß Laura

  3. Wo bekommt man Guarkernmehl und Johannisbrotmehl zu kaufen?

    • Hallo Sill,

      die kannst du im Reformhaus oder im Bio Laden kaufen. Wenn du da keinen Erfolg hast, was ich nicht glaube dann im Internet.

      LG
      Katharina

    • Hall Sill,

      versuch‘ es einfach mal im Reformhaus Deines Vertrauens. Dort sollten beide Mehlsorten erhältlich sein.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  4. Ich nehme immer 40g Eiweißpulver, da es sonst für mein Empfinden etwas zu dünnflüssig ist. Sonst ein tolles Rezept.

  5. Sind die Gluten hierfür umbedingt nötig? wär schön, wenn mans ohne machen könnte.

    • Hallo Luis,

      Gluten dient in diesem Rezept als Bindemittel. Wenn Du Gluten vermeiden möchtest, bietet sich Guarkernmehl oder Johannisbrotmehl an.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  6. Hallo. Mich würde mal eine Übersicht und Empfehlungen zu solchen Zustazprodukten wie EIweißpulver interessieren. Mit solchen Lebensmitteln hat man ja normalerweise nichts zu tun oder weiß worauf man achten muss.

    Danke, tolle Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.