Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für ein Himbeermüsli

Low-Carb-Rezept für ein Himbeermüsli

Denkbar einfach und herrlich fruchtig-frisch ist dieses leckere Low-Carb-Frühstück! Einfach etwas Quark, Leinsamen, gehackte Mandeln oder Walnüsse und frische Beeren in eine Schüssel geben und mit etwas Süße abschmecken – fertig ist unser Low-Carb-Himbeermüsli!

 

Himbeermüsli
Low-Carb-Himbeermüsli

 

 

Rezept für Himbeermüsli - kohlenhydratarm und schnell zubereitet

Low-Carb-Rezept für ein Himbeermüsli

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 339 kcal
Autor: Low-Carb-Team
Drucken

Zutaten

  • 5 EL Quark
  • 2 EL Wasser
  • 2 TL Leinsamen
  • 2-3 TL Mandeln oder Walnüsse gehackt
  • Himbeeren Erdbeeren, Blaubeeren - was die Saison oder die Tiefkühltruhe hergibt
  • Süße nach Bedarf

Anleitungen

  1. Wasser und Quark zu einer cremigen Masse verrühren.
  2. Leinsamen dazugeben und etwa 10 Minuten quellen lassen.
  3. Anschließend Mandeln bzw. Walnüsse und Früchte hinzugeben, unterheben und nach Bedarf süßen.
Nutrition Facts
Low-Carb-Rezept für ein Himbeermüsli
Amount Per Serving
Calories 339 Calories from Fat 199
% Daily Value*
Fat 22.1g34%
Carbohydrates 10.5g4%
Protein 23.9g48%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

 

 

13 Kommentare

  1. Christian,W. Moritz

    Ich Danke euch für die vielen Tips Listen und Aufklärung über das Thema LC und freue mich diese Seite gefunden zu haben
    Ich habe mir gerade meinen Grundumsatz 2000,70 und meinen Kalorienbedarf 2800,98 errechnen lassen, nach der Harris Benedict Formel Und kann nicht glauben das ich bie einem Büro Job und 60 Minuten Spazieren am Tag solch hohen Bedarf an Kcal habe ?..
    Ich nehme schon seit paar Monaten ab und habe bisher nur Kalorien auf 1500 runtergefahren da es aber nun anfing zu Stagnieren suchte ich nach einer Lösung oder Grund des Problems da ich bei 183 Größe und 98 Kilo immer noch Zuviel drauf habe.
    Ich hatte im August 118kilo und jetzt 98 Kilo eine App Hilft mir dabei , und da ich eine 40% Gehbehinderung habe ist außer Hantel Training und Spaziergang nicht mehr drin.
    Kann ich weiter machen und auf Low Carb umsteigen bin nach wie vor voll Motiviert oder sollte ich eine Pause einlegen ,obwohl ich nicht der Meinung bin auf viel zu verzichten und auch nicht gestresst bin . Freundlichen Gruß Christian M

  2. Hallo
    Ich bin nun ganz neu dabei die Rezepte auszuprobieren und bin super motiviert! Ich sollte allerdings keine Milchprodukte verwenden und habe gelesen man kann auch Mandelmilch statt Quark nehmen – aber wird das nicht total flüssig? Könnte man sonst auch Soja-Joghurt nehmen? Oder gibt es sonst Alternativen? lg Katharina

    • Hallo Katharina,

      Quark ist bei Low Carb unproblematisch und eignet sich super. Auch Mandelmilch und ungesünder Sojajoghurt ist eine gute Alternative zu herkömmlichem Joghurt, der bei Low Carb nicht so gut geeignet ist. Warum das so ist, erfährst du hier: https://www.lowcarb-ernaehrung.info/welche-joghurt-bei-low-carb-ernaehrung/

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  3. Ich hab sowieso immer Himbeeren in der Tiefkühlung, daher mache ich mir das Müsli jeden zweiten Tag. bis jetzt sind 5 Kilo runter. ich bin total motiviert. Auch wegen eurer tollen Seite. ich schau mir hier so viele anregungen und rezepte ab. Danke schön!

  4. Hallo zusammen!,

    super interessantes Rezept, was ich selbst sehr gerne ausprobieren würde…

    Nur, wie viel Gramm sind 5 EL Quark überhaupt?! Könntet ihr hier nicht eine genauere Gramm-Angabe machen?

    Und empfiehlt es sich, den Quark mit einer zuckerfreien Joghurtalternative (z.B. von Provamel) zu ersetzen im Hinblick auf KH?

    • Hallo Nikki96,

      der Einfachheit halber würden wir dich bitten, selbst zu wiegen, wie viel Gramm 5 EL sind.

      Quark sollte definitiv dem Joghurt vorgezogen werden. Warum? Unter dem folgenden Punkt (Unterpunkt 1) erfährst du mehr: https://www.lowcarb-ernaehrung.info/low-carb-im-alltag/

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  5. Hallo, ich lese mich hier gerade etwas ein.
    Wieviel g Beeren veranschlagt ihr denn für die Portion? Auch beim Sojadrink für Vegetarier finde ich dazu keine Mengenangaben.

    LG und danke für so viele Infos
    Amarilel

  6. Super lecker der das Müsli, was gibt es denn als Alternative zum Quark um mal etwas Abwechselung herein zu bringen.

    LG

    • Hallo Henning,

      das freut uns! 🙂

      Alternativ zum Quark könntest du Mandelmilch verwenden. Auch durch anderes Obst (super bei Low Carb sind auch Brombeeren, Heidelbeeren, Waldbeeren-Mix) kann gut variiert werden.

      Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen und wünschen dir weiterhin viel Spaß mit Low Carb

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  7. Sandra Achermann

    Hallo ….
    Ist beim Himbeermüsli Magerquark oder „normaler“ Quark zu verwenden?
    Ein riesengroooosssses Kompliment für diese tollen Seiten, alle diese umfangreichen Infos sind genial!
    Herzliche Grüsse, Sandra

    • Hallo Sandra,

      vielen lieben Dank, wir freuen uns riesig über dein positives Feedback.

      Wenn man den Kohlenhydratgehalt von Magerquark mit dem von Speisequark in der Vollfettstufe vergleicht, ergibt sich ein ganz klares Bild. Denn Magerquark hat 4,1g KH, während die Vollfettstufe mit 2,6g KH auskommt. Wir würden demnach die Vollfettvariante empfehlen.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  8. Viola Klement

    Hallo…
    Kann ich anstatt der Leinsamen auch chiasamen nehmen?

    Lg

    • Low-Carb-Team

      Hallo Viola,

      ja, das ist problemlos möglich.

      Viele Grüße und lass es Dir schmecken 🙂
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.