Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für Low-Carb-Foccacia

Rezept für Low-Carb-Foccacia

Dieses Low-Carb-Brot ist ein Allrounder – so vielseitig verwendbar als Toast oder Sandwich ist es belegt mit Salat, Käse und Mayonnaise beispielsweise im Büro oder unterwegs der perfekte Sattmacher. Außerdem enthält es einen hohen Anteil an Leinsamen, denen durch die Omega-3-Fettsäure Linolensäure gesundheitsfördernde Effekte zugesprochen werden. Leinsamen wirken im Magen-Darm-Trakt als Quellmittel. So vergrößert sich das Volumen des Darminhalts, man wird schneller satt und die Verdauung wird angeregt. Das Foccacia ist daher perfekt für Low Carb!

 

Rezept für Low-Carb-Foccacia
Frisches Low Carb Focaccia

 

 

Rezept für Low-Carb-Foccacia

Rezept für Low-Carb-Foccacia

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 23 Minuten
Arbeitszeit: 43 Minuten
Portionen: 12 Scheiben
Kalorien: 136.8 kcal
Autor: Low-Carb-Team
Drucken

Zutaten

  • 200 g Mandelmehl
  • 200 g Frischkäse körnig
  • 50 g Oliven schwarz
  • 50 g Oliven grün
  • 60 g Sesam
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Tomaten getrocknet
  • 30 g Leinsamen
  • 5 Eier
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL italienische Kräuter getrocknet
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Sonnenblumenkerne zusammen mit dem Sesam in einen Mixer geben, zu feinem Mehl verarbeiten und anschließend zusammen mit den Leinsamen und dem Mandelmehl in eine Rührschüssel geben, beiseite stellen
  2. Den Frischkäse mit einem Stabmixer zu einer glatten Masse verrühren, unter Rühren Backpulver, Olivenöl und Salz hinzufügen, beiseite stellen
  3. Die Eier aufschlagen, anschließend vorsichtig unter die Frischkäse-Masse rühren, bis ein glatter Teig entsteht
  4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und 15 Minuten bei 180°C im Ofen backen
  5. In der Zwischenzeit die Oliven in Scheiben und die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden
  6. Nach Ablauf der Backzeit italienische Kräuter, Oliven und Tomaten über dem Foccacia verteilen, leicht andrücken und für weitere 8 Minuten im Ofen goldbraun backen
  7. Das Low-Carb-Foccacia ist fertig, wenn der Teig leicht bräunlich ist und bei einer Berührung wieder in seine ursprüngliche Form zurück“federt“
Nutrition Facts
Rezept für Low-Carb-Foccacia
Amount Per Serving
Calories 136.8 Calories from Fat 90
% Daily Value*
Total Fat 10g 15%
Total Carbohydrates 0.7g 0%
Protein 10.7g 21%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Rezept für einen Karotten-Hummus-Dip

Rezept für einen Karotten-Hummus-Dip

Der Osterbrunch steht vor der Tür, Familie und Freunde sind eingeladen. Nun müssen nur noch …

Rezept für gefüllte Eier in Form von Osterküken

Rezept für gefüllte Eier in Form von Osterküken

Wenn es für den bevorstehenden Osterbrunch etwas Besonderes sein soll, sind gefüllte Eier in Form …

13 Kommentare

  1. Habe heute das Rezept ausprobiert und bin etwas enttäuscht. Mein Focaccia sieht nicht annähernd so aus wie auf dem Bild. Mein Teig ist dunkelbraun und recht klebrig. Was habe ich falsch gemacht? Liebe Grüsse

    • Low-Carb-Team

      Hallo Tanja,

      das ist aus der Ferne natürlich schwierig zu beurteilen, woran es letztlich lag. Die noch viel wichtigere Frage, die sich uns stellt: Wie hat das Foccacia denn geschmeckt?

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  2. Habe mit Low Carb 50 kilo abgenommen finde es super

    • Hallo Petra,

      ein toller Erfolg, den du da vorzuweisen hast! Wir ziehen unseren Hut vor dir!

      Viele Grüße und natürlich Erfolg dabei, das neues Gewicht auch langfristig zu halten.
      Dein Low-Carb-Team

  3. lecker. 5 ******

  4. Hallo liebes Team,
    kann es sein das eure Nährwertberechnung nicht stimmt? Ich bekomme für das Low-Carb-Foccacia was ganz anderes heraus!!!
    Hier meine Berechnung aus dem Internet: Für 12 Stück
    Gesamt: 3.316 Kcal – 83 Kh – 287 Fett – 104 Eiweiß – 4.502 Natrium – 59 Zucker
    Pro Portion: 276 Kcal – 7 Kh – 24 Fett – 9 Eiweiß – 375 Natrium – 5 Zucker

  5. Hallo,

    nehmt Ihr bei dem Mandelmehl entöltes oder nicht entöltes?

    Grüße
    Sandra

  6. Claudia Kraus

    Hallo liebes low carb Team …
    Kann man auch Traubenkernmehl verwenden?

    • Hallo Claudia,

      Traubenkernmehl ist bei Low Carb grundsätzlich eine gute Alternative (17,2g KH pro 100g). Hier einige weitere Alternativen zu konventionellem Mehl: https://www.lowcarb-ernaehrung.info/rezepte-zum-backen/

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  7. Hallo Simone,

    vielen Dank für Deine Nachricht.

    Mit den Tassen sind kleine Kaffeetassen gemeint.

    Eine Erläuterung, warum wir uns in manchen Rezepten auf Tassen beziehen findest Du unter folgendem Link: https://www.lowcarb-ernaehrung.info/low-carb-im-alltag/

    Viele Grüße
    Dein Low-Carb-Team

  8. Hallo Monja,

    vielen Dank für Deine Nachricht.

    Aus Low-Carb-Sicht spricht nichts gegen Mandelmehl.

    Viel Spaß beim Backen und viele Grüße
    Dein Low-Carb-Team

  9. Hallo Nadine,

    danke für Deine Nachricht.

    Genau – hier ist eine ganz normale, ofenfeste Pfanne gemeint.

    Viele Grüße
    Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.