Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für Pfannkuchen ohne Mehl

Low-Carb-Rezept für Pfannkuchen ohne Mehl

Nachdem wir Euch bereits die Waffeln ohne Mehl und kohlenhydratarme Low-Carb-Brötchen vorgestellt haben, sollen nun auch die zuckerfreien Pfannkuchen ohne Mehl nicht fehlen. Denn eine der goldenen Regeln der Low Carb Ernährung ist schließlich, möglichst viel Abwechslung in den Ernährungsplan zu bringen. Viel Spaß beim Nachbacken und natürlich beim Genießen!

 

Low-Carb-Pfannkuchen mit vielen frischen Früchten

 

Low-Carb-Rezept für Pfannkuchen ohne Mehl
Nährwerte
  • Ergibt: 1 Person
  • Portionsgröße: Gesamt
  • Kalorien: 444 kcal
  • Fett: 31,9g
  • Kohlenhydrate: 4,3g
  • Eiweiß: 34,6g
Zutaten
  • 4 Eier
  • 2 EL Eiweißpulver, neutral oder Vanillegeschmack
  • 2 EL Sahne
  • Etwas Butter
  • Süße nach Bedarf
Zubereitung
  1. Alle Zutaten zu einer klümpchenfreien Masse verrühren.
  2. Die Butter in der Pfanne heiß werden lassen und den Pfannenkuchenteig portionsweise in die Pfanne geben.
 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Herrlich raffiniert und natürlich Low Carb: der Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Low-Carb-Rezept für einen Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Tzatziki kennt man ja häufig als kalte Vorspeise oder in Kombination mit Gyros. In dem …

Schweinefilet im Speckmantel - ein einfaches und schnelles Low-Carb-Rezept

Low-Carb-Rezept für Schweinefilet im Speckmantel mit Gorgonzola-Sauce

Low Carb kann manchmal so einfach sein. Zum Beispiel mit unserem Rezept für ein Schweinefilet …

7 Kommentare

  1. hi,
    kann ich statt Sahne auch Milch nehmen, oder irgendetwas anderes? Habe gerade keine Sahne da.
    Vielleicht Magerquark oder Naturjoghurt?

  2. Was kann man anstatt dem Eiweißpulver hernehmen? Kaufe so Zeug nicht und wüsste da gerne eine Variante.
    Zum Pancake ausbacken nehme ich immer natives Kokosöl her, das ist finde ich das beste und super gesund.

    Jetzt schon mal danke für Beantwortung meiner Frage.

    LG
    Katharina

    • Hallo Katharina,

      Du kannst das Eiweißpulver natürlich auch einfach weglassen. Denkbar ist, dass Du eine halbe Banane pürierst und mit dem Teig verquirlst. So bekommt der Pfannkuchen eine gute Konsistenz und erhält eine leicht süßliche Note.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  3. Zunächst vielen Dank für die informative und umfassende Seite hier. Ist wirklich interessant!
    Nun zum Rezept… Wurde eben als Sonntagsfrühstück getestet und ist leider geschmacklich eher Richtung Omelett einzustufen. Nicht schlecht, aber keine Pfannkuchen ^^
    Und ihr habt das Rezept nur zur Hälfte korrigiert. Oben steht die Butter, aber unten noch die Margarine (=

  4. hört sich richtig lecker an und wird heute probiert 😉

    hab eine frage aber , wieso Margarine und keine Butter? Dachte man soll Marga weg lassen und fette Butter dafür hernehmen.

    LG Caro

    • Hallo Caro,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Du hast vollkommen Recht – es soll natürlich Butter heißen. Wir haben das Rezept entsprechend korrigiert. Vielen Dank für den Hinweis.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: