Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für einen Grünkohl-Mango-Smoothie

Rezept für einen Grünkohl-Mango-Smoothie

Grünkohl gehört zu der Familie der Kreuzblütengewächse und hat im Herbst und Winter Saison. Ebenso wie Spinat eignet sich Grünkohl ideal für die Zubereitung von Smoothies.

Grünkohl strotzt vor Vitamin C und E. Aber auch Kalzium, Betacarotin und Eisen kommen nicht zu kurz. Perfekt für die kalte Jahreszeit! Perfekt für einen Green Smoothie!

Rezept für einen Grünkohl-Mango-Smoothie: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,32 von 5 Punkten, basieren auf 25 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Grünkohl-Mango-Smoothie
Grünkohl-Mango-Smoothie

 

Rezept für einen Grünkohl-Mango-Smoothie
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Personen
  • Kalorien: 128,5 kcal
  • Fett: 1,7g
  • Kohlenhydrate: 27,5g
  • Eiweiß: 5,5g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 300g Wasser
  • 2 Mangos
  • 2 Hände voll Grünkohl
Zubereitung
  1. Einfach alle Zutaten in den Mixer geben. Gegebenenfalls - je nach Gusto - etwas mit Stevia nachsüßen.
 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

15 Gründe, warum du trotz Low Carb nicht abnimmst

Eine Low-Carb-Ernährung oder -Diät wirkt sich generell positiv auf das Gewicht aus. Diverse Studien konnten …

27 Gemüse, die ideal für Low Carb sind

Gemüse sollte ohnehin täglich auf dem Speiseplan stehen und ist bei einer Low-Carb-Ernährung die ideale …

2 Kommentare

  1. Hallo,
    ich möchte eine Woche die Green Smoothies frühstücken.
    Aus meiner Gemüsekiste habe ich Grünkohl, Wirsing etc. portioniert und blanchiert eingefroren.
    Kann ich den für die Smoothies nehmen, oder sind da die Nährstoffe raus?
    Danke und Grüße

    • Hallo Eberhard,

      unserer Meinung nach richtet sich der Nährstoffanteil der Gemüsesorten danach, wie lange diese nach der Ernte gelagert wurden. In der Regel enthalten Gemüsesorten, die direkt nach der Ernte schockgefroren werden, die meisten Nährstoffe. Kommt das Gemüse frisch vom Feld vom Bauernhof aus Deiner Nähe, solltest Du Dir keine Gedanken über den Nährstoffanteil machen müssen.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: