Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für einen Grünkohl-Mango-Smoothie

Low-Carb-Rezept für einen Grünkohl-Mango-Smoothie

Grünkohl gehört zu der Familie der Kreuzblütengewächse und hat im Herbst und Winter Saison. Ebenso wie Spinat eignet sich Grünkohl ideal für die Zubereitung von Smoothies. Durch den Grünkohl strotzt dieser Mango-Smoothie vor Vitamin C und E. Aber auch Kalzium, Betacarotin und Eisen kommen nicht zu kurz. Perfekt für die kalte Jahreszeit! Perfekt für einen Green Smoothie! Perfekt für Low Carb!

 

Grünkohl-Mango-Smoothie
Grünkohl-Mango-Smoothie: ein winterlicher Low Carb Genuss

 

Grün und so gesund: unser kohlenhydratarmer Grünkohl-Mango-Smoothie

Low-Carb-Rezept für einen Grünkohl-Mango-Smoothie

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 128.5 kcal
Autor: Low-Carb-Team
Drucken

Zutaten

  • 300 g Wasser
  • 2 Mangos
  • 2 Hände voll Grünkohl

Anleitungen

  1. Einfach alle Zutaten in den Mixer geben. Gegebenenfalls - je nach Gusto - etwas mit Stevia nachsüßen.
Nutrition Facts
Low-Carb-Rezept für einen Grünkohl-Mango-Smoothie
Amount Per Serving
Calories 128.5 Calories from Fat 15
% Daily Value*
Total Fat 1.7g 3%
Total Carbohydrates 27.5g 9%
Protein 5.5g 11%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Hummus mit Möhrchen - perfekt für den Osterbrunch

Rezept für einen Karotten-Hummus-Dip

Der Osterbrunch steht vor der Tür, Familie und Freunde sind eingeladen. Nun müssen nur noch …

Osterküken - aus gefüllten Eiern

Rezept für gefüllte Eier in Form von Osterküken

Wenn es für den bevorstehenden Osterbrunch etwas Besonderes sein soll, sind gefüllte Eier in Form …

2 Kommentare

  1. Hallo,
    ich möchte eine Woche die Green Smoothies frühstücken.
    Aus meiner Gemüsekiste habe ich Grünkohl, Wirsing etc. portioniert und blanchiert eingefroren.
    Kann ich den für die Smoothies nehmen, oder sind da die Nährstoffe raus?
    Danke und Grüße

    • Hallo Eberhard,

      unserer Meinung nach richtet sich der Nährstoffanteil der Gemüsesorten danach, wie lange diese nach der Ernte gelagert wurden. In der Regel enthalten Gemüsesorten, die direkt nach der Ernte schockgefroren werden, die meisten Nährstoffe. Kommt das Gemüse frisch vom Feld vom Bauernhof aus Deiner Nähe, solltest Du Dir keine Gedanken über den Nährstoffanteil machen müssen.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.