Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für einen Schokoladen-Kirschkuchen

Low-Carb-Rezept für einen Schokoladen-Kirschkuchen

Schoko-Kirschkuchen ohne Mehl und ohne Zucker? Hört sich zu gut an, um wahr zu sein? Nicht ganz! Denn manchmal kann Low Carb so einfach sein. Und vor allem so lecker! Von diesem schnell zubereiteten Schoko-Kirschkuchen wirst Du sicherlich genauso begeistert sein wie wir. Denn der Boden ist so herrlich fluffig und die Kirschen ergänzen sich prima mit dem leichten Schoko-Geschmack. Wirklich empfehlenswert!!! Hier kommt das zuckerfreie Low Carb Rezept: 

 

Low-Carb-Rezept für einen Schokoladen-Kirschkuchen
Schoko-Kirschkuchen – ein zuckerfreier Low-Carb-Genuss

 

 

Low-Carb-Rezept für einen Schokoladen-Kirschkuchen

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 12 Stücke
Kalorien 132.8 kcal
Autor Low-Carb-Team

Zutaten

  • 7 Eier
  • 200 g Zartbitterschokolade zuckerfrei
  • 200 g Kirschen Himbeeren oder Beerenmix aus der TK
  • 1 Packung Puddingpulver Vanillegeschmack
  • 1 Prise Salz
  • Süße nach Belieben

Anleitungen

  1. Die Eier trennen und das Eiweiß zunächst mit der Prise Salz steif schlagen.
  2. In der Zwischenzeit die Schokolade über einem heißen Wasserbad erwärmen. Beiseite stellen und leicht abkühlen lassen.
  3. Nun das Eigelb mit der Süße verrühren.
  4. Anschließend die Schokolade einrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben.
  5. In eine Springform geben und etwa 30 Minuten bei 150°C backen
  6. Den beim Auftauen der Kirschen/Himbeeren entstandenen Saft zusammen mit dem Puddingpulver in einen Topf geben (eventuell noch etwas Wasser hinzufügen) und Aufkochen lassen.
  7. Nachdem der Teig abgekühlt ist, das Obst auf dem Schokoboden verteilen und den Puddingguss darüber geben.
  8. Fest werden lassen und anschließend Low Carb genießen!

 

Ein Kommentar

  1. Hallo Sarah,

    ein Teelöffel Canderel hat die gleiche Süßkraft und das gleiche Volumen wie ein Teelöffel Zucker. Uns hat der Kuchen mit 50g Canderel köstlich geschmeckt.

    Viele Grüße
    Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.