Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für Salami-Käse-Chips

Low-Carb-Rezept für Salami-Käse-Chips

Salami-Käse-Chips – einfacher und schneller können Chips wohl nicht hergestellt werden. Einfach etwas geriebenen Käse auf den Salamischeiben verteilen, in die Mikrowelle geben bis der Käse geschmolzen ist und auf einem Küchenpapier trocknen lassen. Fertig. Die Salami-Käse-Chips eignen sich bei Low Carb prima als Topping für einen knackigen Salat oder eben solo zum Knabbern als Alternative zu herkömmlichen Chips. 

 

Salami-Käse-Chips - ein leckerer Knusperspaß
Salami-Käse-Chips – ein leckerer Knusperspaß bei Low Carb

 

 

Low-Carb-Rezept für Salami-Käse-Chips

Low-Carb-Rezept für Salami-Käse-Chips

Zubereitungszeit: 9 Minuten
Arbeitszeit: 9 Minuten
Kalorien: 33.6 kcal
Autor: Low-Carb-Team
Drucken

Zutaten

  • 10 Scheiben Salami
  • Etwas Käse gerieben

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen
  2. Salami auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und den geriebenen Käse darüber geben
  3. Etwa 7 bis 9 Minuten im Backofen lassen, bis der Käse schön verlaufen und gold-gelb ist
  4. Die Salami-Käse-Chips mit einem Pfannenwender auf ein Küchenpapier legen und dort abkühlen lassen
Nutrition Facts
Low-Carb-Rezept für Salami-Käse-Chips
Amount Per Serving
Calories 33.6 Calories from Fat 23
% Daily Value*
Total Fat 2.6g 4%
Total Carbohydrates 0.3g 0%
Protein 2.2g 4%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Leckere Low-Carb-Vorspeise: Omelette-Röllchen mit Lachs

Rezept für Omelette-Röllchen mit Lachs und Frischkäse

Ob als leichte, kohlenhydratarme Vorspeise oder als kleines, aber feines Abendessen – die kleinen Omelette-Röllchen …

Low-Carb-Pfannkuchen ohne Zucker und Auszugsmehl

Low Carb Pfannkuchen nach Omas Rezept

Pfannkuchen, Pfannekuchen, Palatschinken oder Eierkuchen – für die aus Eiern, Mehl und Milch hergestellte Eierspeise …

Ein Kommentar

  1. Rafael Batalovic

    Boah sind die lecker. Ich hab mir eben mal welche versuchsweise gemacht und überlege gerade, ob ich mir nochmals Nachschub machen soll. Sind wirklihc total lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.