Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für Lauch-Lachs-Quiche

Low-Carb-Rezept für Lauch-Lachs-Quiche

Dieser Low-Carb-Quiche ist einfach und schnell zuzubereiten. Da bei dem Lauch-Lachs-Quiche auf den Boden verzichtet wird, spart man unnötige Kohlenhydrate ein. Perfekt also für Low Carb! Der Lachs macht das Ganze zu einem raffinierten Gericht, das man auch zu besonderen Anlässen reichen kann.

 

Lauch-Lachs-Quiche – lecker und Low Carb zugleich

 

5.0 from 1 reviews
Low-Carb-Rezept für Lauch-Lachs-Quiche
Nährwerte
  • Ergibt: 4 Personen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 333,1 kcal
  • Fett: 23,4g
  • Kohlenhydrate: 5,2g
  • Eiweiß: 24,9g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 200g Räucherlachs
  • 100g Champignons
  • 1 Lauchstange
  • 4 Eier
  • 150ml Milch
  • 85g Gouda, gerieben
  • 75ml Sahne
  • 0,5 TL Thymian
  • 1 TL Senfmehl
  • Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 190 °C vorheizen.
  2. Den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden, die kurz in Olivenöl angebraten werden. Sobald der Lauch weich wird, die Pilze und den Thymian hinzugeben, salzen und pfeffern und die Pfanne von der Kochstelle nehmen.
  3. Den Räucherlachs in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben.
  4. Die Pilz-Lauch-Mischung hinzufügen und den Käse darüber streuen.
  5. Nun Eier, Milch und Sahne mit Salz, Pfeffer und Senfmehl verquirlen und über den Quiche geben.
  6. Der Lachs-Quiche sollte für etwa 35 bis 50 Minuten bei 190 °C im Backofen eine gold-braune Farbe annehmen.
  7. Der Quiche ist fertig, wenn die Mitte noch leicht flüssig ist. Den Quiche nun aus dem Ofen nehmen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Der Quiche sollte durch die Restwärme nun eine ideale Konsistenz aufweisen.
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Herrlich raffiniert und natürlich Low Carb: der Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Low-Carb-Rezept für einen Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Tzatziki kennt man ja häufig als kalte Vorspeise oder in Kombination mit Gyros. In dem …

Schweinefilet im Speckmantel - ein einfaches und schnelles Low-Carb-Rezept

Low-Carb-Rezept für Schweinefilet im Speckmantel mit Gorgonzola-Sauce

Low Carb kann manchmal so einfach sein. Zum Beispiel mit unserem Rezept für ein Schweinefilet …

4 Kommentare

  1. Wirklich ein tolles Rezept: schnell, einfach und lecker. Und es schmeckte sogar am nächsten Tag noch toll.

  2. 4 Lauchstangen? Meint ihr wirklich 4x Lauch? Oder was ist damit gemeint?

    Gibt’s auch eine Alternative zu Semfmehl?

    Danke schonmal 🙂

    • Hallo Caro,

      huch, da sind wir gerade selbst erschrocken, denn da hatte sich offensichtlich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Herzlichen Dank für den Hinweis. Wir haben den Fehler entsprechend korrigiert 🙂

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  3. iwie viele portionen gibt das? hab ich was übersehen bei den rezepte……?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: