Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für ein Muntermacher-Müsli

Low-Carb-Rezept für ein Muntermacher-Müsli

Da 100g Hüttenkäse gerade einmal 2,6g Kohlenhydrate haben, eignet sich Hüttenkäse ideal für diverse Low-Carb-Rezepte. Zusammen mit ein paar frischen, saisonalen Früchten, Mandeln und Leinsamen ergibt dieses Müsli ein sättigendes und durchaus leckeres Low Carb Frühstück, das Groß und Klein schmeckt: 

 

Low-Carb-Rezept für ein Muntermacher-Müsli
Low Carb Muntermacher-Müsli

 

 

Low-Carb-Rezept für ein Muntermacher-Müsli

Low-Carb-Rezept für ein Muntermacher-Müsli

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 208.5 kcal
Autor: Low-Carb-Team
Drucken

Zutaten

  • 6 EL Hüttenkäse
  • 0,5 geriebener Apfel
  • 0,5 Banane
  • 1 EL Leinsamen geschrotet
  • 1 EL Mandeln gehackt
  • Sojamilch nach Bedarf
  • Süße nach Bedarf
  • Nach Belieben verfeinern mit:
  • Beeren
  • Kürbis- oder Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Sesam
  • Früchte der Saison
  • Zimt

Anleitungen

  1. Apfel klein reiben, Banane in feine Scheiben schneiden.
  2. Nun aus dem Hüttenkäse und der Sojamilch eine cremige Masse rühren, mit Stevia abschmecken.
  3. Anschließend die Früchte sowie den Leinsamen und die Mandeln hinzugeben. Gut umrühren.
Nutrition Facts
Low-Carb-Rezept für ein Muntermacher-Müsli
Amount Per Serving
Calories 208.5 Calories from Fat 80
% Daily Value*
Total Fat 8.9g 14%
Total Carbohydrates 19.8g 7%
Protein 9.1g 18%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Roher Brokkolisalat mit Apfel

Low Carb Rezept für einen Brokkolisalat mit Apfel und Walnüssen

Jeder von uns kennt Brokkoli in gekochter oder angebratener Form. Aber nur die wenigsten von …

Hummus mit Möhrchen - perfekt für den Osterbrunch

Rezept für einen Karotten-Hummus-Dip

Der Osterbrunch steht vor der Tür, Familie und Freunde sind eingeladen. Nun müssen nur noch …

11 Kommentare

  1. Verzichten sollte man hingegen eher auf die folgenden Obst und Früchte, die einen sehr hohen Zuckeranteil besitzen:
    Kirschen
    Trauben
    Bananen
    Mangos
    Feigen
    Datteln
    Granatapfel
    Litschi

    Und hier sind Bananen drin?
    Wie muss ich das verstehen?

    • Hallo Jörg,

      wir sind nicht sicher, ob wir Deine Frage richtig verstehen. Du fragst Dich, warum Bananen unter den Obstsorten genannt ist, die man bei Low Carb nur selten verspeisen sollte?

      Nun, Bananen sind im Vergleich zu anderen Obstsorten sehr kohlenhydratreich. Pro 100g enthalten Bananen 22,8g Kohlenhydrate, wovon allein 12,2g auf Fruchtzucker entfallen.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

      • Jörg hat sich gewundert – und ich wundere mich auch – dass in eurer Müsli-Rezept eine halbe Banane reinkommt.

        Wie lässt sich das mit low carb vereinbaren, da die Banane ja bekanntlich viele kh hat.
        LG

        • Hallo sweezer,

          auf dieser Webseite werden Rezeptideen vorgestellt, die LOW Carb, allerdings nicht NO Carb sind. Eine halbe Banane – insbesondere morgens – halten wir für absolut vertretbar bei Low Carb. Natürlich haben Bananen einen hohen Fructosegehalt, allerdings bieten sie auch eine gute Sättigungsgrundlage. Falls Du Dich ketogen ernährst, solltest Du die Banane selbstverständlich außen vorlassen.

          Viele Grüße
          Dein Low-Carb-Team

  2. Hallo,

    bin sehr beeindruckt von von diesen vielen Tipps und Anregungen,
    vielen Dank, dass sich die Macher so viel Mühe geben!
    Bin ja noch ein Frischling hier und es gibt ja sehr viel zu lesen!
    Leider finde ich die Liste mit den Lebensmitteln, die man bei LC im Haus haben sollte,
    nicht mehr, hat mir da jemand einen Tip?

    Lg Ulla

    • Hallo Ulla,

      vielen Dank für Deine liebe Nachricht.

      Meinst Du folgende Liste: https://www.lowcarb-ernaehrung.info/lebensmittel-ohne-kohlenhydrate/?

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  3. Hallo zusammen,

    habe das Müsli gerade vor mir, und ich finde es erfrischend lecker!
    Alsoes ist schon ein bisschen gewöhnungsbedürfting, besonders wenn man denkt dass man da gerade Käse am morgen isst! Aber wirklich empfehlenswert!
    Ich freue mich schon sehr, die anderen Frühstücksrezepte auszuprobieren!!

    LG

    • „dass man da gerade Käse am morgen isst“?
      Wieso ist das so schlimm oder „gewöhnungsbedürfting“? Hüttenkäse ist doch ein ganz gewöhnliches Frühstücksprodukt…

  4. Hallo,

    ist Hüttenkäse=körniger Frischkäse?

    Lg

    • Hallo Manu,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Genau – Hüttenkäse ist eine Frischkäsesorte, die sich durch ihre körnige Struktur auszeichnet.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.