Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low Carb Rezept für Eiweißbrötchen

Low Carb Rezept für Eiweißbrötchen

Du suchst ein Low Carb Rezept Eiweißbrötchen? Nichts leichter als das! Mit unserem leckeren Eiweißbrötchen Rezept gelingt dir das im Nu! Da sich die Eiweißbrötchen bestens einfrieren lassen und durch unterschiedliche Toppings wie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Mohn, Sesam oder geriebenen Käse ganz vielseitig abwandeln lassen, backen wir meist direkt die doppelte oder dreifache Menge und tauen die Eiweißbrötchen dann bei Bedarf auf. Und für alle, die es gerne süß mögen: Das Eiweißbrötchen Rezept kann übrigens auch zu süßen Eiweißbrötchen umgewandelt werden. Dazu einfach statt neutralem Eiweißpulver ein Eiweißpulver mit Vanillegeschmack nehmen. Du siehst – wir sind große Fans der Eiweißbrötchen. Du auch?

Low Carb Rezept Eiweißbrötchen - ein Genuss
Unser Eiweißbrötchen Rezept – ein Genuss!

 

Eiweißbrötchen Rezept - ein Genuss

Low Carb Rezept für Eiweißbrötchen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 8 Eiweißbrötchen
Kalorien: 48.9 kcal
Autor: Low-Carb-Team
Drucken

Zutaten

  • 140 ml Wasser
  • 100 g Magerquark
  • 75 g Proteinpulver, neutral
  • 3 EL Chia-Samen
  • 2 EL Flohsamenschalen
  • 0,5 Tütchen Backpulver
  • 1,5 TL Salz
  • 1 Ei
  • 4 EL Topping nach Belieben (Sesam, Mohn, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne)

Anleitungen

  1. Proteinpulver, Chia-Samen, Flohsamenschalen, Backpulver und Salz in eine Rührschüssel geben und miteinander vermischen

  2. In einer zweiten Rührschüssel den Magerquark, das Ei und das Wasser zu einer cremigen Masse verrühren

  3. Nun die Inhalte beider Rührschüssel zusammengeben und zu einem Teig verrühren, 10 Minuten ruhen lassen

  4. Den Backofen auf 180°C (Heißluft) vorheizen

  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen

  6. Nun die Samen und Kerne zum Bestreuen auf einen Teller geben und kurz durchmischen

  7. Den Teig in 8 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Kugel rollen und anschließend kurz auf dem bereitgestellten Teller mit den Samen und Kernen wälzen

  8. Die Eiweißbrötchen auf dem Backpapier platzieren und 15 bis 17 Minuten im Ofen goldbraun werden lassen

Rezept-Anmerkungen

Die Eiweißbrötchen kann man wunderbar einfrieren.

 

Und für alle, die es gerne süß mögen: Mit Proteinpulver (Vanillegeschmack) lassen sich ganz einfach super leckere süße Brötchen zaubern!

Und wie findest du unser Low Carb Rezept Eiweißbrötchen? Hast du noch weitere Tipps für andere Varianten? Lass es uns gerne wissen : )

Nutrition Facts
Low Carb Rezept für Eiweißbrötchen
Amount Per Serving (1 Eiweißbrötchen)
Calories 48.9 Calories from Fat 5
% Daily Value*
Total Fat 0.5g 1%
Total Carbohydrates 1.1g 0%
Protein 9.8g 20%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Lowcarb-Bewertungen: 4.01 von 5 Punkten, basieren auf 249 abgegebenen Stimmen.

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Hummus mit Möhrchen - perfekt für den Osterbrunch

Rezept für einen Karotten-Hummus-Dip

Der Osterbrunch steht vor der Tür, Familie und Freunde sind eingeladen. Nun müssen nur noch …

Osterküken - aus gefüllten Eiern

Rezept für gefüllte Eier in Form von Osterküken

Wenn es für den bevorstehenden Osterbrunch etwas Besonderes sein soll, sind gefüllte Eier in Form …

17 Kommentare

  1. Hallo, ich noch mal 😉
    Die Brötchen sind super geworden. Nur 1,5 TL Salz sind definitiv zu viel. Werde beim nächsten mal nur einen halben TL nehmen 🙂

  2. Halli Hallo 🙂
    Habe die Brötchen gerade im Ofen. Von der Konsistenz her sehr gut zu formen. Habe allerdings keine 8 sondern 4 daraus gemacht. Bin schon sehr gespannt wie sie morgen zum Frühstück schmecken.
    Lieben Dank für das Rezept 🙂

  3. Hallo, in manchen Rezepten steht Eiweisspulver und in anderen Proteinpulver. Kann ich jeweils das eine oder andere verwenden?

  4. Wiso ist mein teig so flüssig? Ich kann ihn weder Formen noch Kneten oder dergleichen.
    Jetzt hab ich aber schon weniger Wasser genommen.
    Sonst ist das Brot/ die Brötchen sehr köstlich.
    Mfg

    • Hallo Unte,

      komisch, dass dein Teig so flüssig ist/war. Bei uns war die Konsistenz bisher immer super. Vielleicht hat ansonsten jemand aus der Low-Carb-Community eine Idee?

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  5. Hi

    ich habe euer Rezept jetzt schon oft gemacht – es ist für uns das perfekte Brötchen! Es ist sehr einfac,h gelingt immer, somit für uns das perfekte Brötchen. 🙂

  6. Hallo,

    eure Eiweißbrötchen sind super! Mein Mann war total begeistert.
    Wenn man den Teig nur in Sesam wälzt und die Rohlinge auf dem Backblech ein klein wenig flachdrückt, werden das 1A low carb Burger Buns!

    Vielen Dank für das Rezept.

  7. Liebes Team …Ich habe versucht Eiweisbrötchen zu machen , allerdings ohne Proteinpulver. Die Brötchen ähneln Fladenbrot eher.Flach wie eine Flunder.Woran könnte es liegen ? Ich möchte endlich mal wieder ein Brötchen essen ….LG Bibi

    • Hallo Bibi,

      komisch, dass die Brötchen bei dir so flach geworden sind. Den Grund dafür können wir uns allerdings genauso wenig erklären wie du :-/ Eventuell liegt es am Eiweißpulver, aber das können wir leider nicht mit Bestimmtheit sagen.

      Hast du eigentlich schon mal unsere Croissant-Brötchen probiert? Die sind wirklich, wirklich gut: https://www.lowcarb-ernaehrung.info/rezept-croissant-broetchen/

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

    • Liebes Team….Danke für eure Unterstützung. Ihr seit prima! Die flachen Brötchen sind gar nicht schlecht. Habe sie mit Körnerkäse bestrichen und eingerollt….schmeckt klasse .
      Kann ich eigentlich Eiweisbrötchen bedenklos aus dem Supermarkt essen ?
      LG Bibi

      • Hallo Bibi,

        super, dass dir die Eiweißbrötchen schmecken!

        Zu den Eiweißbrötchen im Supermarkt haben wir einen eigenen Beitrag verfasst. Schau mal hier: https://www.lowcarb-ernaehrung.info/rezepte-brot-broetchen/

        Viele Grüße und natürlich ein schönes Wochenende!!!
        Dein Low-Carb-Team

  8. Wenn ich kein Eiweißpulver haben will was soll ich anstelle nehmen?

    • Hallo Andrea,

      das Eiweißpulver dient dazu, den Eiweißgehalt der Brötchen hochzuschrauben. Warum du Eiweiß bei Low Carb brauchst, wird hier beschrieben: https://www.lowcarb-ernaehrung.info/eiweisse/

      Wenn du kein Eiweißpulver kaufen möchtest, würden wir dir raten, es einfach wegzulassen. Auf die Konsistenz müsste das gar nicht so einen großen Einfluss haben. Allerdings haben wir die Brötchen bislang noch nicht ohne Eiweißpulver gebacken – die Angaben sind also ohne Gewähr.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  9. Hallo,
    Du schreibst, man kann die Brötchen gut einfrieren. Sind damit die rohen Brötchen (also der Teig) gemeint oder die bereits gebackenen?
    Danke!
    LG
    Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.