Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für ein Kräuter-Dressing

Low-Carb-Rezept für ein Kräuter-Dressing

Viele frische Kräuter, etwas Balsamico-Essig, etwas Milch…manchmal kann ein Salatdressing so einfach sein! Herrlich. Und – wie könnte es anders sein – natürlich Low Carb.

 

Kräuter-Dressing - ein aromatischer Genuss!
Kräuter-Dressing – ein aromatischer Low Carb Genuss!

 

Low-Carb-Rezept für ein Kräuter-Dressing
Nährwerte
  • Portionsgröße: Gesamt
  • Kalorien: 338,7 kcal
  • Fett: 29,3g
  • Kohlenhydrate: 13,3g
  • Eiweiß: 3,8g
Zutaten
  • Frische Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Basilikum
  • 125 ml Sojamilch
  • 4 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL Walnuss- oder Erdnussöl
  • 1,5 Msp. Steviapulver
Zubereitung
  1. Küchenkräuter waschen und kleinhacken.
  2. Die verbleibenden Zutaten in einer Rührschüssel zusammengeben, mit einem Schneebesen verrühren.
  3. Abschließend die Küchenkräuter dazugeben. Fertig.
 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Herrlich raffiniert und natürlich Low Carb: der Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Low-Carb-Rezept für einen Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Tzatziki kennt man ja häufig als kalte Vorspeise oder in Kombination mit Gyros. In dem …

Schweinefilet im Speckmantel - ein einfaches und schnelles Low-Carb-Rezept

Low-Carb-Rezept für Schweinefilet im Speckmantel mit Gorgonzola-Sauce

Low Carb kann manchmal so einfach sein. Zum Beispiel mit unserem Rezept für ein Schweinefilet …

5 Kommentare

  1. Hallo, kann ich auch etwas anderes als Stevia und Sojamilch verwenden?

    • Hallo Jenny,

      als Alternativen eignen sich zum Beispiel Mandelmilch und Canderel Streusüße.

      Wir hoffen, wir konnten Dir weiterhelfen.

      Dein Low-Carb-Team

  2. Hallo,

    kann man Sojamilch durch was anderes ersetzen?

    Ich bin mir sicher, dass ihr alle nicht nur abnehmen, sondern auch gesund leben wollt und möchte euch darauf hinweisen, dass die Sojapflanze alles andere als gesund ist. Sie ist genetisch manipuliert, um überhaupt genießbar zu sein und genetisch manipulierte Nahrung kann laut Studien bei Mäusen bzw. Ratten Unfruchtbarkeit auslösen. Außerdem werden für den Anbau der Sojapflanze Regenwälder abgeholzt. Es ist also nicht nur ungesund, sondern auch ökologisch und – meiner Meinung nach – demzufolge moralisch verwerflich, Sojaprodukte zu kaufen und zu konsumieren.

  3. Hallo!

    Finde eure Seite einfach nur toll! 🙂

    Aber meine Frage, bei der Tabelle DO & DONT’S steht

    Balsamico Essig NEIN
    Olivenöl JA

    stimmt das jetzt so oder nicht?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    liebe grüße 😉
    ina

    • Hallo Sabrina,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Unsere Einteilung von Lebensmitteln in die Do’s und Don’ts ist natürlich sehr kategorisch. Wir haben diese Liste als kleine Hilfestellung erstellt. Sie soll es insbesondere Einsteigern ermöglichen, recht schnell ein Gefühl dafür zu bekommen, was man eher seltener zu sich nehmen sollte und was aus Low-Carb-Sicht komplett unbedenklich ist. Dennoch vertreten wir hier den Ansatz, dass man sich hin und wieder ein paar Lebensmittel aus der „Dont’s-Liste“ gönnen darf. Hier ist natürlich die Menge ausschlaggebend.

      Dementsprechend ist Balsamico-Essig eher ein Würzmittel, mit dem man vorsichtig sein sollte, allerdings halten wir 4 EL hin und wieder für absolut vertretbar.

      Wir hoffen, wir konnten Dir weiterhelfen.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: