Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für einen Avocado-Birnen-Smoothie

Low-Carb-Rezept für einen Avocado-Birnen-Smoothie

Avocados sind reich an ungesättigten Fettsäuren und bieten bei Low Carb die ideale Grundlage für einen gesunden Start in den Tag. Mit diesem leckeren Avocado-Birnen-Smoothie kannst Du nichts falsch machen, denn der Smoothie wird durch die Avocado herrlich cremig, während die Birne ihm die nötige Süße gibt. Einfach nur lecker und natürlich Low Carb!

 

Avocado-Birnen-Smoothie
Low Carb Avocado-Birnen-Smoothie

 

Low-Carb-Rezept für einen Avocado-Birnen-Smoothie
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Portionen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 147,5 kcal
  • Fett: 8,2g
  • Kohlenhydrate: 16,3g
  • Eiweiß: 1,6g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 1 Birne
  • 2 Orangen, ausgepresst
  • ½ Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
Zubereitung
  1. Einfach alle Zutaten in den Mixer geben und etwa 10 Sekunden pürieren. Fertig.
 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Herrlich raffiniert und natürlich Low Carb: der Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Low-Carb-Rezept für einen Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Tzatziki kennt man ja häufig als kalte Vorspeise oder in Kombination mit Gyros. In dem …

Selbstgemachte Kürbis-Pommes - das perfekte Low-Carb-Rezept

Low-Carb-Rezept für Kürbis-Pommes

Eine prima Low-Carb-Alternative zu herkömmlichen Pommes Frites sind unsere Kürbis-Pommes. Die Zubereitung könnte nicht einfacher …

4 Kommentare

  1. Ich bin ein Fan von Smoothies, allerdings von grünen!
    Ich presse und mixe mir jeden Abend 2 Liter. Abgefüllt in Glasflaschen nehme ich eine mit zur Arbeit und eine genießen wir zusammen vor dem Fernseher.
    Mein Rezept das aber öfter mal variiert: 2 Avocados, 1 Banane, Saft einer Limette und 3 – 4 Orangen, dann gebe ich den Saft von ca. 10 mittleren Äpfeln, einem Bund Petersilie und von ein paar Blättern Kapuzinerkresse dazu. Alles in einem Mixer sähmig mixen und genießen….
    Viele Nährstoffe, Vitamine und Enzyme die vom Körper leicht aufgenommen werden können und die Verdauung nicht belasten!

  2. Hallo, kann man den smoothie über Nacht aufbewahren?

    • Hallo Tim,

      ja, den Smoothie kannst Du problemlos am Vorabend vorbereiten. Über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt, hast Du somit am Morgen direkt ein leckeres Frühstück.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  3. Guten morgen, ich trinke zum 3. Mal diesen Smoothie und muss sagen er ist sehr sehr lecker.Aber ich habe das Rezept ein bisschen verändert denn mir ist er zu dick nur mit eine Orange(habe alle Zutaten halbiert).Ich habe 2 Orangen genommen und ein bisschen Mineralwasser, und kein Zucker, er ist süß genug.An sonsten danke für diesen leckeren Smoothie. Vorallem ich liebe Avocado :-))
    Probierts mal!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: