Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezepte für Gemüse / Rezept für Blumenkohl-Püree

Rezept für Blumenkohl-Püree

Allen, die vor der Ernährungsumstellung auf Low Carb große Fans von Kartoffelpüree waren, sei hiermit gesagt, dass dieses leckere Low-Carb-Rezept eine echte Alternative zum herkömmlichen Kartoffelbrei darstellt. Einfach mal ausprobieren! Entweder solo oder zu einem leckeren, saftigen Steak  – ein Traum!

Rezept für Blumenkohl-Püree: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,25 von 5 Punkten, basieren auf 242 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Blumenkohl-Püree

 

4.5 from 2 reviews
Rezept für Blumenkohl-Püree
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Personen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 124,5 kcal
  • Fett: 6,8g
  • Kohlenhydrate: 5,4g
  • Eiweiß: 10,4g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 500g Blumenkohl
  • 4 EL Frischkäse
  • 1 EL Butter oder Sahne
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Blumenkohl in Röschen teilen und ca. 15 Minuten in Salzwasser weich kochen.
  2. Wasser abschütten und – solange der Blumenkohl noch heiß ist - mit einem Stabmixer pürieren. Die Butter bzw. Sahne sowie den Frischkäse hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken. Warm servieren.

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Low Carb Rezepte für Brot und Brötchen

Kohlenhydrate und ihre Wirkung

Je nach Einfach-, Zweifach- oder Mehrfachzucker unterscheiden sich Kohlenhydrate im Aufbau und somit auch in …

4 Kommentare

  1. Schmeckt einfach phantastisch. Ich habe es schon sehr oft gekocht. Für kartoffelbrei Fans genau das richtige ☺

    • Hallo Claudia,

      das freut uns! Wir sind auch große Fans davon. Schön, dass gerade wieder Blumenkohl-Zeit ist 🙂

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  2. Super Alternative, wenn man sich Low Carb ernährt.

    • Hallo Sebastian,

      irgendwie ist dein Kommentar total untergegangen. Wir denken auch, dass es eine tolle Alternative ist. Der Blumenkohl fürs nächste Püree liegt bei uns bereits bereit! 🙂

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: