Rezept für Käserührei

Du hast morgens nach dem Aufstehen keine Zeit lange am Herd zu stehen,  um Dir Dein Low-Carb-Frühstück zuzubereiten? Abends, wenn Du nach einem langen Tag im Büro nach Hause kommst, möchtest Du nur noch einen kleinen, sättigenden Happen essen, der schnell zubereitet werden kann? Ein leckeres Käserührei – nach Bedarf mit Zucchini oder Pilzen verfeinert – ist die perfekte Lösung. Einfach und schnell zubereitet scheckt das Käserührei einfach klasse. Und das Beste daran: Mit verschiedenen Gemüsesorten, Kräutern und Gewürzen variiert, wird diese Eierspeise so schnell nicht langweilig.

 

Rezept für Käserührei: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,45 von 5 Punkten, basieren auf 133 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Rührei mit Kräutern
Rührei mit Kräutern

 

Rezept für Käserührei
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Portionen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 414,5g
  • Fett: 28,8g
  • Kohlenhydrate: 5,3g
  • Eiweiß: 33,9g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 6 Eier
  • 6 EL Milch
  • 100 g Gouda
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch
  • Je nach Gusto: gewürfelter, gekochter Schinken, Speck, Tomaten, Zwiebeln, Zucchini, Pilze etc.
Zubereitung
  1. Zunächst Eier, Milch und Gewürze zu einer Masse verquirlen.
  2. Nun den Gouda (und den gekochten Schinken) in kleine Stücke schneiden und diese in die Eiermasse geben.
  3. Nun die Butter leicht anschwitzen lassen, die Eiermasse in die Pfanne geben und diese leicht stocken lassen. Fertig!
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

15 Gründe, warum du trotz Low Carb nicht abnimmst

Eine Low-Carb-Ernährung oder -Diät wirkt sich generell positiv auf das Gewicht aus. Diverse Studien konnten …

27 Gemüse, die ideal für Low Carb sind

Gemüse sollte ohnehin täglich auf dem Speiseplan stehen und ist bei einer Low-Carb-Ernährung die ideale …

Ein Kommentar

  1. Hallo die seite ist wirklich super ,) ihr solltet Nur hinter euere Rezepte auch die Kalorien dahinter schreiben 😉 Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: