Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für Flöhlies

Rezept für Flöhlies

Die kleinen Flöhlies haben ihren Namen nicht von ungefähr, werden sie doch mit gesunden Flohsamenschalen zubereitet. Flohsamen haben die Eigenschaft im Magen aufzuquellen und wirken sich daher positiv auf unsere Verdauung und natürlich auch auf unser Sättigungsgefühl aus. Dass die kleinen Flöhlies pro Brötchen mit sage und schreibe 1,8g Kohlenhydraten auskommen, macht sie zu einer willkommenen Abwechslung beim Low-Carb-Frühstück.

Rezept für Flöhlies: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,37 von 5 Punkten, basieren auf 19 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Flöhlies
Flöhlies

 

Rezept für Flöhlies
Nährwerte
  • Ergibt: 6
  • Portionsgröße: Pro Brötchen
  • Kalorien: 107,3 kcal
  • Fett: 3g
  • Kohlenhydrate: 2,8g
  • Eiweiß: 12,8g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 150 g Mandelmehl
  • 250 ml Wasser, kochend
  • 25 g Flohsamen, gemahlen
  • 3 Eiweiß
  • 6 TL Sesam
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
Zubereitung
  1. Backofen auf 175°C vorheizen.
  2. Mandelmehl, Flohsamen, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben
  3. Nach und nach das kochende Wasser dazugeben und unterrühren, bis eine zähe Masse entsteht.
  4. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  5. Etwa 6 Brötchen aus dem Teig formen, mit Sesam bestreuen und 20 bis 30 Minuten im Backofen backen
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Was ist intermittierendes Fasten? Eine einfache Erklärung

Intermittierendes Fasten, auch Teilzeit-Fasten genannt, gehört zu den aktuell beliebtesten Ernährungstrends. Bei dieser Diät wechseln …

Low-Carb-Rezepte für das Dessert

Low-Carb-Rezepte für Desserts

Natürlich spielt Süßes bei einer Low-Carb-Ernährung eine untergeordnete Rolle und sollte – wenn möglich – die …

7 Kommentare

  1. Hallo!
    Kann ich die Flohsamen auch durch Leinsamen ersetzen?
    Viele Grüße!

    • Hallo Nicole,

      grundsätzlich sollte es kein Problem sein, die Flohsamen durch Leinsamen auszutauschen. Dann heißen die Flöhlies aber Leinies 😉

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  2. Hallo!
    Habe heute die Flöhlies nachgebacken, habe mich genau an die Rezeptvorgaben gehalten, bei mir sind sie aber leider auch nach 40 Minuten backen noch zäh wie Gummi innen drin und haben durchs rausnehmen aus dem Ofen Dellen bekommen und total zusammengefallen. Beim backen gingen sie doll auf und waren dann monströs riesig. 😉 Woran kann das liegen? Zu viel Wasser? Zu viel Backpulver?
    Danke schonmal.

    • Hallo Lena,

      das hört sich im ersten Moment nach etwas zu viel Wasser an.

      Ob zu viel Backpulver drin war, können wir nicht sagen. Falls die Flöhlies beim nächsten Mal wieder so stark aufgehen sollten beim Backen würden wir Dir empfehlen, sie nach Ende der Backzeit nicht direkt aus dem Backofen zu holen, sondern den Backofen einfach einen Spalt aufzumachen, so dass die Flöhlies langsam abkühlen können. Auf diese Weise sollten sie nicht so stark zusammenfallen.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  3. Ich habe eine Frage, bin erst grade in die Low Carb Ernährung eingestiegen, bin aber nicht komplett unwissend. Habe letzte Woche mit Mandelmehl Knödel gemacht, haben leider soo nach Marzipan geschmeckt. Habe ein etwas gröberes, deshalb meine Frage, was habt ihr für ein kostengünstiges aber gutes Mehl?
    Danke im Voraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: