Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für eine leichte Joghurt-Gemüsesuppe

Low-Carb-Rezept für eine leichte Joghurt-Gemüsesuppe

Joghurtsuppe ist traditionell in der arabischen oder türkischen Küche zu Hause. Mit leckerem Gemüse wie Paprika und Zucchini eignet sich die Joghurt-Gemüsesuppe bestens für Low Carb. Insbesondere an heißen Sommertagen bietet sich die Suppe als leichtes Gericht an, das sättigt, aber nicht zu schwer im Magen liegt. Hier kommt unser Rezept für eine leckere Joghurt-Gemüsesuppe:

 

Joghurtsuppe mit Gemüse – perfekt für Low Carb

 

Low-Carb-Rezept für eine leichte Joghurt-Gemüsesuppe
Nährwerte
  • Ergibt: 4 Portionen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 200,5 kcal
  • Fett: 11,9g
  • Kohlenhydrate: 12,2g
  • Eiweiß: 10,9g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 500g Joghurt (3,5%Fett)
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 Zucchini, klein
  • 2 Eier
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Paprika waschen, in dünne Streifen schneiden.
  2. Die Zucchini putzen und würfeln, Knoblauchzehen hacken.
  3. Nun Paprika, Zucchini und Knoblauch in Olivenöl andünsten.
  4. Den Joghurt mit der Brühe und den Eiern in einen Topf geben, die Masse verquirlen und unter ständigem Rühren fast zum Kochen bringen.
  5. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Nun die Joghurtsuppe mit einem Stabmixer aufschäumen und das Gemüse in die Suppe geben.
 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Herrlich raffiniert und natürlich Low Carb: der Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Low-Carb-Rezept für einen Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Tzatziki kennt man ja häufig als kalte Vorspeise oder in Kombination mit Gyros. In dem …

Leckeres, kohlenhydratarmes Sushi mit Blumenkohl

Rezept für Low-Carb-Sushi mit Blumenkohl

Low-Carb-Sushi ohne Reis? Wie soll das denn gehen? Das passende Rezept verraten wir dir hier! …

2 Kommentare

  1. Die Suppe ist toll!
    Ich habe noch zwei Charlotten mit angebraten und die Suppe anschließend mit dem Gemüse kurz püriert.
    Ich mag sie gerne und werde sie sicher nochmal kochen.

  2. die suppe war super gut! ich habe anstatt normalen joghurt ein soja joghurt verwendet und dzu eine prise xucker. war superlecker und sie kommte überzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: