Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezepte für Fischgerichte / Rezept für Rotbarsch auf Brokkoli

Rezept für Rotbarsch auf Brokkoli

Der Rotbarsch gehört in Deutschland zu den beliebtesten Speisefischen. Daher möchten wir es an dieser Stelle natürlich nicht versäumen, Euch ein schnell zuzubereitetes Low-Carb-Rezept vorzustellen. Zusammen mit dem Brokkoli und den Mandelblättchen ist das feste Fleisch des Rotbarschs ein wahrhafter Genuss.

Rezept für Rotbarsch auf Brokkoli: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,19 von 5 Punkten, basieren auf 16 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Fischfilet auf Brokkoli

 

Rezept für Rotbarsch auf Brokkoli
Nährwerte
  • Ergibt: 1 Person
  • Portionsgröße: Pro Person
  • Kalorien: 203,0 kcal
  • Fett: 5,2g
  • Kohlenhydrate: 4,9g
  • Eiweiß: 32,0g
Zutaten
  • 150 g Rotbarsch
  • 150 g Brokkoli
  • 1 Schalotte
  • 1 Zitrone
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Mandelblättchen, geröstet
Zubereitung
  1. Den Rotbarsch in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Ca. 5 Minuten in der Pfanne anbraten.
  2. Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und mit einer Schalotte andünsten.
  3. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Rotbarsch anrichten.
  4. Mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen.
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Low Carb Rezepte für Brot und Brötchen

Kohlenhydrate und ihre Wirkung

Je nach Einfach-, Zweifach- oder Mehrfachzucker unterscheiden sich Kohlenhydrate im Aufbau und somit auch in …

Low-Carb-Rezepte für das Frühstück

Besonders für Menschen, die sich erst seit kurzem mit kohlenhydratarmer Kost beschäftigen, ist es oft …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: