Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für ein Orangen-Buttermilch-Dressing

Low-Carb-Rezept für ein Orangen-Buttermilch-Dressing

Für alle Abnehmwilligen ist Buttermilch der Hit. Mit gerade mal 35 Kalorien pro 100 ml ist Buttermilch besonders kalorien- und fettarm. Außerdem versorgt sie den Körper mit wichtigen Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen und Zink. Als Zutat für ein Salatdressing wird Buttermilch eher selten eingesetzt. Allerdings völlig zu Unrecht! Denn zusammen mit Orangensaft und -zesten wird die Buttermilch bei diesem Orangen-Buttermilch-Dressing zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis. Einfach mal ausprobieren!

 

Orangen-Buttermilch-Dressing
Orangen-Buttermilch-Dressing – super lecker bei Low Carb!

 

Low-Carb-Rezept für ein Orangen-Buttermilch-Dressing
Nährwerte
  • Portionsgröße: Gesamt
  • Kalorien: 360,0 kcal
  • Fett: 28,4g
  • Kohlenhydrate: 18,8g
  • Eiweiß: 7,5g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 200ml Buttermilch
  • 1 Bio-Orange (Saft und Zesten)
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Steviapulver
  • Frische Kräuter
Zubereitung
  1. Kräuter waschen und hacken.
  2. Nun die Orange auspressen und feine Zesten abziehen.
  3. Alle Zutaten zusammengeben, verrühren und mit Salz, Pfeffer und Stevia abschmecken.
 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Herrlich raffiniert und natürlich Low Carb: der Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Low-Carb-Rezept für einen Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Tzatziki kennt man ja häufig als kalte Vorspeise oder in Kombination mit Gyros. In dem …

Selbstgemachte Kürbis-Pommes - das perfekte Low-Carb-Rezept

Low-Carb-Rezept für Kürbis-Pommes

Eine prima Low-Carb-Alternative zu herkömmlichen Pommes Frites sind unsere Kürbis-Pommes. Die Zubereitung könnte nicht einfacher …

3 Kommentare

  1. Wir lange hält sich dieses dressing ungefähr?

    • Hallo nicky,

      wir bereiten das Dressing immer frisch zu. Gerade weil Buttermilch darin enthalten ist, würden wir dir dies auch empfehlen und das Dressing daher nicht „auf Vorrat“ zu machen.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  2. Ich finde das rezept super lecker 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: