Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für Sesammöhren aus dem Backofen

Low-Carb-Rezept für Sesammöhren aus dem Backofen

Ein kleiner, aber feiner Snack oder auch eine leckere Beilage aus dem Backofen – das sind unsere Sesammöhren. Einfach mit einem Sparschäler hachdünne Karottenscheiben schneiden, kurz in Sesam wälzen und schon geht es ab in den Backofen. Der Sesam gibt den Sesammöhren ein leicht nussiges Aroma. Einfach nur lecker! Und natürlich Low Carb!

 

Sesammöhren aus dem Backofen
Sesammöhren aus dem Backofen – ein Low Carb Genuss!
Sesammöhren aus dem Backofen
Sesammöhren aus dem Backofen: Lecker und Low Carb zugleich

 

4.0 from 1 reviews
Low-Carb-Rezept für Sesammöhren aus dem Backofen
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Personen
  • Portionsgröße: Pro Person
  • Kalorien: 159,8 kcal
  • Fett: 12g
  • Kohlenhydrate: 8g
  • Eiweiß: 3,1g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 250g Möhren
  • 2 EL Sesam
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Möhren waschen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden
  2. Öl, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und miteinander verrühren
  3. Den Sesam auf einem flachen Teller geben
  4. Nun die Möhrensticks in die Ölpanade geben, anschließend im Sesam wälzen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren
  5. Etwa 25 bis 30 Minuten bei 200°C backen.
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Herrlich raffiniert und natürlich Low Carb: der Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Low-Carb-Rezept für einen Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Tzatziki kennt man ja häufig als kalte Vorspeise oder in Kombination mit Gyros. In dem …

Schweinefilet im Speckmantel - ein einfaches und schnelles Low-Carb-Rezept

Low-Carb-Rezept für Schweinefilet im Speckmantel mit Gorgonzola-Sauce

Low Carb kann manchmal so einfach sein. Zum Beispiel mit unserem Rezept für ein Schweinefilet …

Ein Kommentar

  1. Sehr lecker! Yummy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: