Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für Rotbarsch auf Brokkoli

Low-Carb-Rezept für Rotbarsch auf Brokkoli

Der Rotbarsch gehört in Deutschland zu den beliebtesten Speisefischen. Daher möchten wir es an dieser Stelle natürlich nicht versäumen, Euch ein schnell und einfaches Low-Carb-Rezept für Rotbarsch auf Brokkoli vorzustellen. Zusammen mit dem Brokkoli und den Mandelblättchen ist das feste Fleisch des Rotbarschs ein wahrhafter Genuss.

 

Low Carb: Fischfilet auf Brokkoli

 

Low-Carb-Rezept für Rotbarsch auf Brokkoli
Nährwerte
  • Ergibt: 1 Person
  • Portionsgröße: Pro Person
  • Kalorien: 203,0 kcal
  • Fett: 5,2g
  • Kohlenhydrate: 4,9g
  • Eiweiß: 32,0g
Zutaten
  • 150 g Rotbarsch
  • 150 g Brokkoli
  • 1 Schalotte
  • 1 Zitrone
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Mandelblättchen, geröstet
Zubereitung
  1. Den Rotbarsch in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Ca. 5 Minuten in der Pfanne anbraten.
  2. Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und mit einer Schalotte andünsten.
  3. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Rotbarsch anrichten.
  4. Mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen.
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Herrlich raffiniert und natürlich Low Carb: der Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Low-Carb-Rezept für einen Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Tzatziki kennt man ja häufig als kalte Vorspeise oder in Kombination mit Gyros. In dem …

Schweinefilet im Speckmantel - ein einfaches und schnelles Low-Carb-Rezept

Low-Carb-Rezept für Schweinefilet im Speckmantel mit Gorgonzola-Sauce

Low Carb kann manchmal so einfach sein. Zum Beispiel mit unserem Rezept für ein Schweinefilet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: