Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für eine schnelle Hackfleischpfanne

Low-Carb-Rezept für eine schnelle Hackfleischpfanne

Es soll abends schnell gehen und möglichst Low Carb sein? Dann ist unsere Hackfleischpfanne genau das Richtige! Hier ist unser Rezept:

 

Hackfleischpfanne
Low Carb Hackfleischpfanne

 

4.5 from 2 reviews
Low-Carb-Rezept für eine schnelle Hackfleischpfanne
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Personen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 697 kcal
  • Fett: 63,8g
  • Kohlenhydrate: 18,6g
  • Eiweiß: 74,9g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 500g Hackfleisch
  • 500g Tomaten, passiert
  • 200g Fetakäse
  • 1 Paprika, grün
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Oregano
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Zwiebel und Knoblauchzehen klein hacken
  2. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Beiseite stellen.
  3. Nun das Hackfleisch zusammen mit der fein geschnittenen Zwiebel scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Paprika und Knoblauch hinzugeben und kurz mitbraten.
  5. Die passierten Tomaten hinzugeben, umrühren
  6. Anschließend den klein geschnittenen Feta unterheben, mit Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig.
 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Herrlich raffiniert und natürlich Low Carb: der Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Low-Carb-Rezept für einen Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Tzatziki kennt man ja häufig als kalte Vorspeise oder in Kombination mit Gyros. In dem …

Schweinefilet im Speckmantel - ein einfaches und schnelles Low-Carb-Rezept

Low-Carb-Rezept für Schweinefilet im Speckmantel mit Gorgonzola-Sauce

Low Carb kann manchmal so einfach sein. Zum Beispiel mit unserem Rezept für ein Schweinefilet …

13 Kommentare

  1. Sehr gut gelungen, bei meiner ganzen Familie gut angekommen , mach ich bestimmt wieder

  2. Ich bin neu und mache seit Montag die Low Carb Diät
    Die Hackfleischpfanne ist sicher lecker, kann ich da auch Kuhmilchfeta nehmen.
    Liebe Grüss Annelies

  3. Diese Pfanne finde ich sehr leckerich habe zusätzlich noch etwas Weißkohl reingetan. Und wir lieben dieses Gericht. Mein Mann der nicht auf Low Carb achtet, bekommt noch Reis dazu.
    Liebe Grüße Tina

    • Hallo Tina,

      vielen Dank für das super Feedback – wir freuen uns sehr darüber, wenn die Rezepte gefallen.

      Viele Grüße und weiterhin viel Spaß mit Low Carb
      Dein Low-Carb-Team

  4. Hallo,

    bezieht sich der Kalorienanteil von 965kcal dieser Mahlzeit auf den Anteil pro Person??

    Wenn ich das einmal alles allein durchrechne,komme ich auf einen insgesamten Kalorienwert von 1204kcal ( pro Person wären das dann 602kcal)

    Vielen Dank schon einmal vorab für eure Antworten.

    Liebe Grüße
    Anja

    • Hallo Anja,

      wir haben nochmal nachgerechnet. Hier die korrigierten Werte:

      696 Kalorien
      18,6g KH
      63,9g Fett
      74,9g Eiweiß

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  5. Hallo,

    Kann sein das hier was bei der Nährwerttabelle was nicht stimmt? Dort steht das Rezept für 2 Personen gedacht ist und pro Portion 315 kcal enthält. Aber allein die hälfte des Hackfleisch dürfte schon mehr kcal haben. Ist das Rezept evtl für 4 Personen?.

    Gruß

    Alex

    • Hallo Alex,

      wir haben die Nährwerte erneut berechnet und mussten feststellen, dass wir die Portionsgröße in der Tat für 4 Personen (statt – wie eigentlich gedacht – für 2 Personen) berechnet haben. Wir haben die Nährwerte nun aktualisiert und möchten uns noch einmal für Deinen Hinweis bedanken.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  6. Hallo,
    ich lese gerade die Rezepte und finde sie super probiere bestimmt einiges aus.
    Kann mir jemand sagen wie ich den Kalorienbedarf berechne ist es bei Frau und Mann die gleiche Rechnung?
    Dann finde ich es schade das die Kalorien noch Kohlehydrate bei den Rezepten nicht angegeben werden. Könnt ihr da etwas machen?
    Lg Bea

    • Low-Carb-Team

      Hallo Bea,

      um den Kalorienbedarf zu errechnen, musst Du einfach die Begriffe „Energieumsatz“ und „Grundumsatz“ googlen. Wenn Du dann Alter, Gewicht, sportliche Aktivität, Größe etc. eingibst, kannst Du die Werte ganz einfach errechnen.

      Du kannst Dir sicher vorstellen, dass es recht zeitaufwendig ist, diese Webseite in Stand zu halten, die Nutzerkommentare individuell zu beantworten und neue Rezepte auszuprobieren. Da uns daher leider die Zeit fehlt, die einzelnen Nährwertangaben für die Rezepte zu errechnen, ermuntern wir unsere Nutzer immer wieder, uns bei dieser Aufgabe zu helfen. Leider bis jetzt mit wenig Erfolg. Falls Du bereits Nährwerte errechnet hast, würden uns natürlich freuen, wenn Du uns diese zur Verfügung stellst.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  7. Die Hackfleischpfanne ist super lecker!!! Bisher das beste Low Carb Rezept ♡
    Liebe Grüße von Charlie & Penny

  8. Hallo,

    ich habe ein Frage zu den Paprika – sollte man nicht besser nur grüne nehmen? Die gelben haben doch auch etwas mehr Kohlenhydrate…
    Ansonsten wird das Rezept morgen gleich einmal ausprobiert:)

    • Hallo Annika,

      hier kommt es natürlich darauf an, wie strikt Du Low Carb verfolgst. Hier zum Vergleich der Kohlenhydratgehalt der Paprikas:

      Paprika, gelb, frisch 5,3g
      Paprika, rot, frisch 6,4g
      Paprika, grün, frisch 2,9g

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: