Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb-Rezept für gedünsteten Fisch auf Gemüsebett

Low-Carb-Rezept für gedünsteten Fisch auf Gemüsebett

Gemüse, helles Fleisch oder Fisch zu dünsten ist eine sehr schonende Zubereitungsmethode, bei der die wertvollen Vitamine und Nährstoffe in der Nahrung erhalten bleiben. Heutzutage werden Speisen – Gott sei Dank – nicht mehr gebraten oder gekocht, bis sich auch wirklich die letzten gesunden Nährstoffe und Vitamine in Luft aufgelöst haben. Schonende Zubereitungsmethoden und gesunde Speisen entsprechen dem heutigen Zeitgeist und sind natürlich ganz im Geschmack von Low Carb! Hier kommt unser Rezept für gedünsteten Fisch auf Gemüsebett.

 

Gedünsteter Fisch auf Gemüsebett eignet sich perfekt für Low Carb

 

Low-Carb-Rezept für gedünsteten Fisch auf Gemüsebett
Nährwerte
  • Ergibt: 1 Person
  • Portionsgröße: Pro Person
  • Kalorien: 222,75 kcal
  • Fett: 1,7g
  • Kohlenhydrate: 15,8g
  • Eiweiß: 33,4g
Zutaten
  • 150 g Schellfischfilet
  • 125 g Kohlrabi
  • 150 g Porree
  • 75 g Möhren
  • 1 EL Creme Fraiche
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Das Fischfilet waschen, mit Küchenpapier abtupfen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Möhre, Porree und Kohlrabi waschen und in feine Stifte schneiden.
  3. In 1 TL Olivenöl kurz andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Fisch auf das Gemüsebett platzieren und etwa 8 Minuten zugedeckt garen.
  5. Abschließend 1 EL Creme Fraiche unterrühren.
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Herrlich raffiniert und natürlich Low Carb: der Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Low-Carb-Rezept für einen Tzatziki-Blumenkohl-Auflauf

Tzatziki kennt man ja häufig als kalte Vorspeise oder in Kombination mit Gyros. In dem …

Schweinefilet im Speckmantel - ein einfaches und schnelles Low-Carb-Rezept

Low-Carb-Rezept für Schweinefilet im Speckmantel mit Gorgonzola-Sauce

Low Carb kann manchmal so einfach sein. Zum Beispiel mit unserem Rezept für ein Schweinefilet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: