Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für Low Carb Kokosmakronen

Rezept für Low Carb Kokosmakronen

Bei Kokosmakronen scheiden sich die Geister: entweder man liebt oder man hasst sie. Wenn es Euch so geht wie uns, dann liebt ihr die kleinen weißen Zuckerbomben abgöttisch. Wir jedenfalls können die Weihnachtszeit oft gar nicht abwarten. Allerdings folgt dem Genuss häufig das schlechte Gewissen, so dass wir uns eine zuckerfreie Version der Low Carb Kokosmakronen überlegt haben. Auf etwas Agavendicksaft können wir jedoch nicht verzichten. Dieser ist aber im Vergleich zu Zucker unbedenklich, da Agavensirup kaum Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel hat und die glykämische Last von Agavendicksaft zu den niedrigsten unter allen Süßungsmitteln gehört.

Low Carb Rezept Kokosmakronen
Low Carb Kokosmakronen

Rezept für Low Carb Kokosmakronen

Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 25

Zutaten

  • 150 g Kokosraspeln
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 3 Eiweiß
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Vanilleschote

Anleitungen

  1. Eiweiß steif schlagen.
  2. Kokosraspeln, Agavendicksaft, Zitronensaft und Vanille unterheben.
  3. Mit zwei Teelöffeln Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  4. Etwa 15-18 Minuten bei 160°C backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.