Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für eine Zucchinisuppe

Rezept für eine Zucchinisuppe

Zucchini sind aufgrund ihres milden Geschmacks in der Küche sehr vielseitig einsetzbar – ob ganz traditionell als gedünstetes Gemüse, gesunder Spaghetti-Ersatz oder als knusprig-knackige Chips im Backofen zubereitet. Mit gerade einmal 18 Kalorien und 3,1g Kohlenhydraten pro 100g kommen Zucchini zudem auch noch extrem kalorienarm daher. Was will man mehr? 

Rezept für eine Zucchinisuppe: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 von 5 Punkten, basieren auf 21 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

Zucchinisuppe
Zucchinisuppe

 

Rezept für eine Zucchinisuppe
Nährwerte
  • Ergibt: 4 Portionen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 196,7 kcal
  • Fett: 12,0g
  • Kohlenhydrate: 10,9g
  • Eiweiß: 10,5g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 700g Zucchini
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 50g Parmesan, frisch gerieben
  • ½ Bund Basilikum
  • ½ Bund Petersilie, glatt
  • 50g Sahne
  • 2 TL Sour Creme
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Zunächst die Zucchini putzen und würfeln.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehen hacken und zusammen mit der Zucchini in etwas Olivenöl in einem Topf anschwitzen.
  3. Nach etwa 4 bis 5 Minuten mit Hühnerbrühe ablöschen und weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Parmesan fein reiben und in die Suppe geben.
  5. Nun die Kräuter abspülen, fein hacken, in die Suppe geben und das Ganze mit einem Pürierstab fein pürieren.
  6. Die Sahne hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Kurz vor dem Servieren einen Klecks Sour Creme auf die Suppe geben. Fertig!
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Was ist Ketose?

Ketose ist eine natürliche Form des Stoffwechsels, bei der der Körper mangels Kohlenhydraten und Zucker …

Intermittierendes Fasten: 6 beliebte Varianten

Intermittierendes Fasten erfreut sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Nicht ohne Grund – denn Intervallfasten …

3 Kommentare

  1. Hühnerbrühe????? Vegetarisch???????? Schmeckt es denn auch mit Gemüsebrühe?

    • Hallo Udo,

      unser Fehler – sorry! Klar schmeckt die Suppe auch super mit Gemüsebrühe. Haben es entsprechend im Rezept ergänzt.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: