Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für einen Schafskäse-Dip

Rezept für einen Schafskäse-Dip

Dippen ist super! Und gesund! Es gibt solch eine Vielzahl an Gemüsesorten, die sich zum Dippen eignen, dass es mit Sicherheit so schnell nicht langweilig wird. Von Gurken über Radieschen, Kohlrabi, Chicorée, Paprika, Sellerie bis hin zum Rettich. Alles ist möglich! Schnell zubereitet eignet sich der Dip perfekt für das Büro oder abends als Snack beim Fernsehen. Wir wünschen viel Spaß beim Dippen!

Rezept für einen Schafskäse-Dip: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,61 von 5 Punkten, basieren auf 64 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schafskäse-Dip
Schafskäse-Dip

 

Rezept für einen Schafskäse-Dip
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Personen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 163 kcal
  • Fett: 10,1g
  • Kohlenhydrate: 8g
  • Eiweiß: 13,7g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 120 g Magerquark
  • 50 g Schafskäse
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3 EL Wasser
  • 1,5 EL Walnüsse
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.
  2. Die Walnüsse in kleine Stückchen hacken.
  3. In einer separaten Schüssel den in kleine Stücke zerbröselten Schafskäse mit dem Quark und dem Wasser verrühren. Nun die Walnüsse mit den Zwiebelringen hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Was ist Ketose?

Ketose ist eine natürliche Form des Stoffwechsels, bei der der Körper mangels Kohlenhydraten und Zucker …

Intermittierendes Fasten: 6 beliebte Varianten

Intermittierendes Fasten erfreut sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Nicht ohne Grund – denn Intervallfasten …

8 Kommentare

  1. Mit Wasser oder Milch?
    Bei den Zutaten steht Wasser und bei der Zubereitung Milch. Was ist nun richtig?

    • Hallo Sasel,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Da hatte sich wohl der Fehlerteufel bei uns eingeschlichen. Wasser ist richtig. Wir haben den Text entsprechend berichtigt.

      Vielen Dank und viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  2. Kann ich generell Walnüsse und andere Nüsse in allen Rezepten durch Mandeln ersetzen? Ich bin gegen Nüsse allergisch.

    Beste Grüße,
    Laura

  3. Dürfen es auch andere nüsse sein? Cashews, Ednüsse usw?

    Muss ich da milch reingeben?

    • Hallo Peter,

      Walnüsse passen geschmacklich natürlich super zu Schafskäse. Aber grundsätzlich sind natürlich auch andere Nüsse möglich.

      Die Milch kann problemlos mit Wasser ausgetauscht werden.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  4. Hallo,

    sollte der Schafskäste fettreduziert sein oder kann man den „normalen“ kaufen?

    • Hallo Susi,

      Light-Produkte werden bei Low Carb eher kritisch gesehen. Daher raten wir, den normalen Käse zu kaufen.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: