Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für Ziegenkäse-Zucchini-Sticks

Rezept für Ziegenkäse-Zucchini-Sticks

Vegetarier haben es beim Grillen sicherlich etwas schwieriger. Aber mit etwas Kreativität und Einfallsreichtum gibt es auch hier phantastische Rezeptideen, die dazu noch Low Carb sind – was will man mehr? Hier ein tolles Rezept für Ziegenkäse-Zucchini-Spießchen…

Rezept für Ziegenkäse-Zucchini-Sticks: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Ziegenkäse-Zucchini-Sticks
Ziegenkäse-Zucchini-Sticks

 

Rezept für Ziegenkäse-Zucchini-Sticks
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Personen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 679,0 kcal
  • Fett: 37,8g
  • Kohlenhydrate: 4,4g
  • Eiweiß: 41,6g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 350g Ziegenkäse
  • 100ml Olivenöl
  • 2 Zucchini
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Käse in 2 x 3 cm große Würfel schneiden.
  2. In einer separaten Schüssel den Zitronensaft mit dem Olivenöl verrühren, salzen und pfeffern, über den Käse träufeln und etwa 30 Minuten zugedeckt kaltstellen.
  3. In der Zwischenzeit die Zucchini in hauchdünne Streifen hobeln und den Ziegenkäse damit einwickeln.
  4. Mit einem Zahnstocher fixieren und ab damit auf den Grill.
  5. Nach ca. 2 bis 3 Minuten bei mittlerer Hitze wenden.

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Was ist intermittierendes Fasten? Eine einfache Erklärung

Intermittierendes Fasten, auch Teilzeit-Fasten genannt, gehört zu den aktuell beliebtesten Ernährungstrends. Bei dieser Diät wechseln …

Low-Carb-Rezepte für das Dessert

Low-Carb-Rezepte für Desserts

Natürlich spielt Süßes bei einer Low-Carb-Ernährung eine untergeordnete Rolle und sollte – wenn möglich – die …

2 Kommentare

  1. Zählt so eine Mahlzeit dann als Mittagessen, Abendessen, oder eher als Snack?
    Ansonsten finde ich eure Seite echt toll! Weiter so!

    Liebe Grüße!

    • Hallo Alina,

      die Ziegenkäse-Zucchini-Sticks sind beispielsweise als Beilage für einen Salat oder zum Grillen zu einem saftigen Steak gedacht. Mittags sowie abends unbedenklich.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: