Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezepte für Beilagen / Rezept für einen Schwarzwurzel-Eiersalat

Rezept für einen Schwarzwurzel-Eiersalat

In der deutschen Küche wird eher selten mit der Schwarzwurzel gekocht. Zu Unrecht, denn die schmackhaften Wurzeln haben einen enorm hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen. So verfügen sie zum Beispiel über einen hohen Eisenanteil – der die Gehirntätigkeit unterstützt – sowie Provitamin A, was gut und wichtig für die Augen ist. Außerdem enthält die Schwarzwurzel noch reichlich Vitamin B1, B2 und B3, C und E sowie Kalium, Calcium, Magnesium und Phosphor. Da schmeckt es doch gleich doppelt so gut!

Rezept für einen Schwarzwurzel-Eiersalat: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,48 von 5 Punkten, basieren auf 42 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schwarzwurzel-Eiersalat
Schwarzwurzel-Eiersalat
Rezept für einen Schwarzwurzel-Eiersalat
Nährwerte
  • Ergibt: 4 Personen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 200 kcal
  • Fett: 13,9g
  • Kohlenhydrate: 8,9g
  • Eiweiß: 7,0g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 700g Schwarzwurzeln
  • 3 Tomaten
  • 3 Eier, hartgekocht
  • 2 EL Essig
  • 4 EL Sojaöl
  • 2 EL Obstessig
  • Salz, Pfeffer
  • ½ Bund Pimpinelle
Zubereitung
  1. Zunächst die Schwarzwurzeln unter fliessendem Wasser schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und sofort in 1 L gesalzenes, kochendes Essigwasser legen und etwa 30 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und - ebenso wie die hartgekochten Eier - in achteln.
  3. Nachdem die Schwarzwurzeln fertig gegart sind, in einen Sieb geben und abtropfen lassen.
  4. Nun den Obstessig mit Salz und Pfeffer würzen und das Öl, ebenso wie die fein gehackte Pimpinelle nach und nach in das Dressing geben.
  5. Tomaten, Schwarzwurzeln und Eier auf einem Teller anrichten und das Salatdressing portionsweise darüber geben.


Das solltest Du Dir auch anschauen!

Low Carb Rezepte für Brot und Brötchen

Kohlenhydrate und ihre Wirkung

Je nach Einfach-, Zweifach- oder Mehrfachzucker unterscheiden sich Kohlenhydrate im Aufbau und somit auch in …

8 Kommentare

  1. Mal
    Was
    Anderes! Schöne Idee

  2. Was kann man denn statt der Pimpinelle nehmen?? Wüsste nicht, wo ich die her bekomme…

    Danke.

  3. Schwarzwurzel schlagen aber pro 100g mit 18g kh zu buche. Noch recht viel. Meint ihr nicht?

    • Hallo baba,

      laut unseren Informationen haben 100g Schwarzwurzel 1,8g Kohlenhydrate. Sowohl der glykämische Index als auch die glykämische Last sind niedrig.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  4. Hallo, ich habe mal eine Frage zum Schwarzwurzel-Eiersalat. Kann man auch Schwarzwurzeln aus dem Glas nehmen?

    • Hallo Simone,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Schwarzwurzeln aus dem Glas sind kein Problem.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: