Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für Schoko-Mandelkekse

Rezept für Schoko-Mandelkekse

Schokolade und Mandeln – in der Vorweihnachtszeit der ideale Snack für Low-Carb-Anhänger, wenn es mal etwas Süßes sein muss.

 

Rezept für Schoko-Mandelkekse: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,18 von 5 Punkten, basieren auf 120 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schoko-Mandelkekse
Schoko-Mandelkekse

 

Rezept für Schoko-Mandelkekse
Nährwerte
  • Ergibt: 10-12 Kekse
  • Kalorien: 75 kcal
  • Fett: 6,6g
  • Kohlenhydrate: 1,0g
  • Eiweiß: 2,6g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 50g Butter, weich
  • 20g Leinsamen, geschrotet
  • 50g Schokolade, gehackt (85% Kakaoanteil)
  • 50g Mandelmehl, entölt
  • 3 EL Leitungswasser, warm
  • 30-40g Erythritol
  • Etwas Vanille-Aroma
Zubereitung
  1. Zunächst die Butter erwärmen, damit diese zur weiteren Verarbeitung leicht flüssig ist.
  2. Nun die Butter zusammen mit den Leinsamen, dem Vanillearoma, dem Wasser und dem Erythritol in eine Schüssel geben und zu einem Teig verrühren. Anschließend das Mandelmehl sowie die gehackte Schokolade hinzugeben verkneten, bis ein geschmeidiger Teig daraus wird.
  3. Den Backofen auf 150 °C vorheizen.
  4. Aus dem Teig – am besten mit Hilfe von 2 Teelöffeln – etwa 10 bis 12 runde Kügelchen formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren.
  5. Nun ab in den Ofen und etwa 10 bis 12 Minuten backen. Anschließend die Kekse auf dem Backblech erkalten lassen.
 

 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Was ist Ketose?

Ketose ist eine natürliche Form des Stoffwechsels, bei der der Körper mangels Kohlenhydraten und Zucker …

Intermittierendes Fasten: 6 beliebte Varianten

Intermittierendes Fasten erfreut sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Nicht ohne Grund – denn Intervallfasten …

13 Kommentare

  1. Hallo,

    Gibt es dazu auch eine Nährwertangabe?
    Find die nicht

    Vg

    • Hallo Jena,

      wie Du Dir vorstellen kannst, nimmt die Berechnung der Nährwerte bei der Vielzahl an Rezepten jede Menge Zeit in Anspruch. Wir werden die Informationen nach und nach hinzufügen, aber freuen uns natürlich auch, wenn uns die Low-Carb-Community dabei hilft. Solltest Du bei dem ein oder anderen Rezept bereits Nährwerte berechnet haben, würden wir uns freuen, wenn Du sie uns zur Verfügung stellt.

      Da wir versuchen, auf jede Frage und jeden Kommentar individuell einzugehen und wir die Webseite kostenfrei betreiben, kannst Du Dir sicher vorstellen, dass uns im Moment die notwendige Zeit fehlt, um die Nährwertinformationen zügig nachzutragen.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  2. Hallo, ich hab es heute mal mit Soja Mehl versucht, einfach weil mir das Mandel Mehl viel zu teuer ist. Das nächste mal versuch ich es noch mit Kokos Mehl. Mit Soja Mehl schmeckts auch.

  3. Hallo!
    Ließe sich bei diesem Rezept evtl. das Mandelmehl durch gemahlene Mandeln und Butter durch Magerquark ersetzen? Dann bliebe man ungefähr bei demselben Fettgehalt.
    LG

    • Hallo Tina,

      Vielen Dank für Deine Nachricht.

      Grundsätzlich spricht nichts dagegen. Wir selbst haben es noch nicht mit gemahlenen Mandeln und Quark versucht. Gegebenenfalls könnte sich die Konsistenz etwas verändern, aber einen Versuch ist es wert.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  4. Hallo Zusammen,

    könnt ihr mir die Nährwerte für die tollen Schoko-Mandelkekse und für die Chocolate Chip Cookies mitteilen?

    Lieben Dank und beste Grüße
    Sina

  5. Ich hab kein Erythritol zuhause. Tuts auch Flüssigsüßstoff oder Sucralose?

    • Hallo Andrea,

      grundsätzlich sind natürlich auch auch Alternativen zu Erythritol möglich. Sucralose bietet sich bei diesem Rezept aufgrund der Pulverform an. Bei der Dosierung solltest Du jedoch die ggf. unterschiedliche Süßkraft der einzelnen Süßstoffe bedenken und den Teig zwischendurch abschmecken.

      Weiterhin viel Freude bei Low Carb.
      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  6. Kann mir jemand sagen wo man entöltes Mandelmehl kaufen kann ?

    • Hallo Lorena,

      das Mandelmehl ist in diversen Online-Shops erhältlich. Alternativ könntest Du natürlich auch mal in einem Reformhaus nachfragen.

      Viele Grüße
      Dein Low Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: