Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für Putensteak mit italienischem Pesto

Rezept für Putensteak mit italienischem Pesto

Pesto kaufen kann jeder. Aber hast Du schon einmal versucht, Pesto selbst zuzubereiten? Dazu bedarf es weder großer Kochkunst noch viel Zeit. Wenn Du dieses italienisch geprägte Gericht einmal ausprobiert hast, wirst Du die Fertig-Pestos im Supermarkt mit Sicherheit das nächste Mal links liegen lassen. Frische Kräuter wie Thymian, Basilikum, Petersilie und Kerbel verleihen dem Pesto eine frische, aromatische Note, die man nachher auf dem Teller schmeckt. Ein weiterer Vorteil: die Vitamine, die durch die Erhitzung und Haltbarmachung des Supermarkt-Pestos verloren gehen, bleiben in Deinem frisch zubereiteten Pesto alle erhalten. Das schmeckt man!

Rezept für Putensteak mit italienischem Pesto: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,35 von 5 Punkten, basieren auf 17 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Putensteak
Putensteak mit italienischem Pesto

 

Rezept für Putensteak mit italienischem Pesto
Nährwerte
  • Ergibt: 4 Personen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 674,5 kcal
  • Fett: 56,0g
  • Kohlenhydrate: 2,9g
  • Eiweiß: 36,3g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 4 Putensteaks
  • 20 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 200 ml Olivenöl
  • 50 g Parmesankäse
  • 30 g Pinienkerne
  • 30 g Petersilie
  • 30 g Basilikum
  • 30 g Kerbel
  • 10 g Thymian
Zubereitung
  1. Die Putensteaks salzen, pfeffern und (entweder in die Pfanne oder auf den Grill) bei mittlerer Hitze anbraten.
  2. Währenddessen das Pesto anrühren. Hierzu Petersilie, Basilikum, Kerbel, Thymian, Olivenöl, Pinienkerne und Parmesan in eine Küchenmaschine geben und pürieren.
  3. Die Putensteaks auf 4 Tellern anrichten und das Pesto darübergeben. Sofort servieren.

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Low Carb Rezepte für Brot und Brötchen

Kohlenhydrate und ihre Wirkung

Je nach Einfach-, Zweifach- oder Mehrfachzucker unterscheiden sich Kohlenhydrate im Aufbau und somit auch in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: