Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für eine leckere Pilzpfanne

Rezept für eine leckere Pilzpfanne

Nicht umsonst spielen Pilze in der chinesischen Küche eine große Rolle. Pilze sind gesund, sind reich an essentiellen Aminosäuren, Kalzium, Magnesium sowie Mineralstoffen – und bestehen zu 3/4 aus Wasser. Pilzen wird eine heilende Wirkung zugesprochen; sie werden beispielsweise bei der Behandlung von Allergien sowie bei Erkältungen eingesetzt. Durch ihren hohen Anteil an Ballaststoffen regulieren sie die Verdauung. Nun aber genug zur Theorie…

Rezept für eine leckere Pilzpfanne: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,50 von 5 Punkten, basieren auf 64 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Pilzpfanne
Pilzpfanne

 

Rezept für eine leckere Pilzpfanne
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Personen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 85,2 kcal
  • Fett: 5,6g
  • Kohlenhydrate: 7,6g
  • Eiweiß: 7,3g
Zutaten
  • 400g verschiedene Pilze (Champignons, Steinpilze, Austernseitling etc.)
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL Frischkäse
  • Etwas Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Je nach Gusto Kräuter
Zubereitung
  1. Die Pilze putzen und in mundgerechte, gleich große Stücke schneiden.
  2. Nun geht es an die Zwiebel und den Knoblauch. Klein schneiden, in eine mit Öl benetzte Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis diese glasig sind.
  3. Anschließend die Pilze in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren anbraten.
  4. Nach etwa 4-5 Minuten die Gemüsebrühe dazu geben und das Ganze etwas köcheln lassen. Nach weiteren 2-3 Minuten den Balsamico-Essig und den Frischkäse hinzugeben und die Pilzpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!
 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Was ist Ketose?

Ketose ist eine natürliche Form des Stoffwechsels, bei der der Körper mangels Kohlenhydraten und Zucker …

Intermittierendes Fasten: 6 beliebte Varianten

Intermittierendes Fasten erfreut sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Nicht ohne Grund – denn Intervallfasten …

5 Kommentare

  1. Hallo welchen balsamico essig nehmt ihr da her?

    Lg

    • Hallo Nadine,

      wir verwenden keinen speziellen Balsamico. Unserer ist derzeit vom Discounter.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  2. 35 g gemüebrühe (1person)
    Sind etwas viel. Sind doch eher ml gemeint, oder?

    • Hallo Murzel,

      vielen Dank für Deinen aufmerksamen Kommentar. Du hast natürlich vollkommen recht! 🙂 Wir haben die Angabe entsprechend abgeändert.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  3. Sind Waldpilze auch erlaubt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: