Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für einen Mini-Rührkuchen

Rezept für einen Mini-Rührkuchen

Rührkuchen sind schnell und einfach zubereitet und schmecken herrlich saftig. Ideal also, wenn sich spontaner Besuch angekündigt hat oder man den Geburtstag der besten Freundin vergessen hat. Hier ist unsere Low-Carb-Variante: 

Rezept für einen Mini-Rührkuchen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,79 von 5 Punkten, basieren auf 207 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Mini-Rührkuchen
Mini-Rührkuchen

 

Rezept für einen Mini-Rührkuchen
Nährwerte
  • Portionsgröße: Gesamt
  • Kalorien: 1063,4 kcal
  • Fett: 88,7g
  • Kohlenhydrate: 17,8g
  • Eiweiß: 44,9g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 60g Mandelmehl
  • 30g Kokosraspeln
  • 40g Butter, weich
  • 2 Eier
  • 0,5 Fläschchen Rumaroma
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Süßstoff
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und verrühren bis der Teig eine cremige Konsistenz aufweist.
  2. Nun den Teig in kleine Silikonbackförmchen geben.
  3. Bei 180 °C ca. etwa 20 Minuten in den Ofen. Stäbchentest nicht vergessen.
 

 

 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

15 Gründe, warum du trotz Low Carb nicht abnimmst

Eine Low-Carb-Ernährung oder -Diät wirkt sich generell positiv auf das Gewicht aus. Diverse Studien konnten …

27 Gemüse, die ideal für Low Carb sind

Gemüse sollte ohnehin täglich auf dem Speiseplan stehen und ist bei einer Low-Carb-Ernährung die ideale …

15 Kommentare

  1. Kann ich das mandelmehl auch durch was anderes ersetzen bin allergisch auf mandeln:-(

  2. Wie viele Rührkuchen gehen sich damit aus? 🙂

  3. Kann man irgendeine Zutat auch durch Eiweißpulver ersetzen?

  4. Hallo!
    Diese Zutaten ergeben niemals eine cremige Konsistenz. Es ist zu wenig Flüssigkeit dabei. Der Teig ist stocktrocken und klumpt. Vielleicht können Sie einen Tipp geben, womit man den Teig etwas cremiger hinbekommt. Danke.
    MfG

  5. Hallo, ich möchte gern das Aroma durch zitronenaroma ersetzen und das Rezept komplett mit kokosmehl backen. Wie viel Gramm werde ich dann benötigen?120 g?

  6. Wo bekommt man mandelmehl ? Oder sind das einfach gemahlene Mandeln aus der back-abteilung ?

  7. kann ich statt kokosnussraspeln was andere nehmen

    • Hallo Maya-Vanessa,

      wenn Du die Kokosraspeln vermeiden willst, kannst Du einfach etwas mehr Mandelmehl nehmen.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

    • Mit den aufgeführten Zutaten wird mein Teig nicht cremig sondern eher brökelig. Was mache ich falsch? Das ist jetzt schon das zweite Rezept was nicht funktioniert hat 🙁

      • Ich lasse Kokosraspeln weg
        Z.b. Wenn du einen nicht Löw carb Kuchen Rezept hast mit 100 g Mehl ersetzt man das Mehl durch 50g Mandelmehl entölt

        Kokosraspeln haben meiner Erfahrung nach immer den Nachteil die low carb Kuchen trocken zu machen da sie die Feuchtigkeit aufsaugen und diese beim Backen eh zusätzlich entweicht

        Buttermilch zufügen ist auch gut

        Alternative… Tassenkuchen und die Geschmacksrichtung durch lowcarb flovers bestimmen oder natürliche Aromen

        Flohsamenschalen binden und geben Feuchtigkeit auf 100 g Mehl Mandelmehl Kokosmehl oder ähnliches 20 g Flohsamenschalen

        Viel Glück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: