Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb Rezept für eine Gemüse-Frittata

Low-Carb Rezept für eine Gemüse-Frittata

Die Frittata ist die italienische Antwort auf die spanische Tortilla. Als klassische Eierspeise ist die Frittata vielseitig wandelbar. Neben der Hauptzutat Ei können unterschiedlichste Gemüsesorten zum Einsatz. Aber auch Ziegenkäse, Feta, Riccota, Bacon, Fleisch oder Fisch sind denkbar. Ob als Vor- oder Hauptspeise, kalt oder warm – die Frittata ist immer ein Genuss. Viel Spaß beim Nachkochen von diesem köstlichen Low-Carb-Rezept!

 

 

Gemüse-Frittata

 

Rezept für eine Gemüse-Frittata
Zutaten
  • 5 Eier
  • 5 Kirschtomaten
  • 5 Champignons
  • 1 Paprika
  • 20g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • Je nach Gusto: Kräuter
Zubereitung
  1. Paprika, Tomaten und Champignons in kleine Würfel bzw. dünne Scheiben schneiden und in etwas Öl in einer Pfanne anbraten
  2. In der Zwischenzeit den Parmesan hobeln und zusammen mit den Eiern verquirlen
  3. Salzen und pfeffern
  4. Nun die Hitze reduzieren und die Eiermasse über das Gemüse geben, stocken lassen und mithilfe eines Tellers umdrehen
  5. Kurz durchziehen lassen und schon ist die Frittata fertig
 

 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Was ist Ketose?

Ketose ist eine natürliche Form des Stoffwechsels, bei der der Körper mangels Kohlenhydraten und Zucker …

Intermittierendes Fasten: 6 beliebte Varianten

Intermittierendes Fasten erfreut sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Nicht ohne Grund – denn Intervallfasten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: