Startseite / Low-Carb-Rezepte / Low-Carb Rezept für ein gelbes Curry mit Hühnchen und Tofu

Low-Carb Rezept für ein gelbes Curry mit Hühnchen und Tofu

Curry – das ist ursprünglich ein aus Indien stammendes Eintopfgericht. Viele denken, dass Currys unglaublich schwierig zuzubereiten seien oder dass man dafür exotische Gewürze und Zutaten benötigt. Das mag bei einigen Currys sicherlich der Fall sein. Unser gelbes Curry ist aber ganz anders. Viel gesundes Gemüse, fettarme Hähnchenbrust und eiweißreiches Tofu machen dieses Low-Carb-Rezept zu einem Curry-Genuss. 

Low-Carb Rezept für ein gelbes Curry mit Hühnchen und Tofu: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Rezept für ein gelbes Curry mit Hühnchen und Tofu
Zutaten
  • 500g Hähnchenbrust
  • 400g Brokkoli
  • 200ml Kokosmilch
  • 250g Tofu
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 100g Sojasprossen
  • 2 TL Currypulver
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 3 EL Sesamöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 Limette
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. TL Currypulver und 2 EL Sesamöl zusammengeben und kurz miteinander verrühren
  2. Den Tofu in mundgerechte Stücke schneiden und in die Curry-Sesamöl-Marinade geben und etwa 20 Minuten ziehen lassen
  3. In der Zwischenzeit den Ingwer zusammen mit dem Knoblauch und der Chili kleinschneiden
  4. Brokkoli und Frühlingszwiebeln putzen und kleinschneiden, beiseite stellen
  5. Nun etwas Sesamöl in einer Pfanne (idealerweise in einem Wok) erhitzen und den Tofu darin anbraten, salzen, pfeffern, herausnehmen und beiseite stellen
  6. Nun die Hähnchenbrust in den Wok geben und knusprig anbraten, ebenfalls aus dem Wok nehmen und beiseite stellen
  7. Nun geht es ans Gemüse: den Brokkoli und die Frühlingszwiebeln zusammen mit Chili, Knoblauch, Ingwer und 1 TL Currypulver in den Wok geben und etwa 5 Minuten anbraten
  8. Anschließend die Kokosmilch und die Gemüsebrühe hinzugeben und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Tofu, Hähnchenbrust und Sojasprossen hinzufügen, kurz mitköcheln lassen. Fertig.
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Was ist Ketose?

Ketose ist eine natürliche Form des Stoffwechsels, bei der der Körper mangels Kohlenhydraten und Zucker …

Intermittierendes Fasten: 6 beliebte Varianten

Intermittierendes Fasten erfreut sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Nicht ohne Grund – denn Intervallfasten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: