Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezepte für das Mittagessen / Rezept für Frankfurter Grüne Sauce

Rezept für Frankfurter Grüne Sauce

Die sogenannte Grüne Sauce ist eine kalte Kräutersoße, die sich besonders unter den Hessen, in Frankfurt am Main, besonderer Beliebtheit erfreut und dort bereits zu einer regionalen Spezialität geworden ist. Traditionell werden in einer Grünen Sauce sieben Kräuter verwendet: Kerbel, Kresse, Pimpinelle, Sauerampfer, Schnittlauch und Borretsch. Gesund ist die Sauce also allemal. Und dass sie gut schmeckt, werden nicht nur die Hessen bezeugen können.

Rezept für Frankfurter Grüne Sauce: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Punkten, basieren auf 19 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Rezept für Frankfurter Grüne Sauce
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Personen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 250,6 kcal
  • Fett: 11,9g
  • Kohlenhydrate: 10,8g
  • Eiweiß: 24,6g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 4 Eier
  • 150 g Joghurt
  • 100 g Magerquark
  • 100 g verschiedenster Kräuter (Schnittlauch, Kresse, Petersilie, Kerbel, Borretsch, Liebstöckel)
  • Saft einer Zitrone
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Zunächst die Eier hart kochen und kalt abschrecken.
  2. Die Kräuter sowie eines der hartgekochten Eier fein hacken und zusammen mit Quark, Joghurt, Zitrone, Salz und Pfeffer gut verrühren.
  3. Schon ist die grüne Sauce fertig! Nun die restlichen gekochten Eier halbieren und auf der Sauce anrichten.


Das solltest Du Dir auch anschauen!

Omelett ist bei Low-Carb ein idealer Start in den Tag

Low-Carb-Rezepte für das Frühstück

Besonders für Menschen, die sich erst seit kurzem mit kohlenhydratarmer Kost beschäftigen, ist es oft …

Low-Carb-Rezepte für das Dessert

Low-Carb-Rezepte für Desserts

Natürlich spielt Süßes bei einer Low-Carb-Ernährung eine untergeordnete Rolle und sollte – wenn möglich – die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: