Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezepte für Fischgerichte / Rezept für gedünsteten Fisch auf Gemüsebett

Rezept für gedünsteten Fisch auf Gemüsebett

Gemüse, helles Fleisch oder Fisch zu dünsten ist eine sehr schonende Zubereitungsmethode, bei der die wertvollen Vitamine und Nährstoffe in der Nahrung erhalten bleiben. Heutzutage werden Speisen – Gott sei Dank – nicht mehr gebraten oder gekocht, bis sich auch wirklich die letzten gesunden Nährstoffe und Vitamine in Luft aufgelöst haben. Schonende Zubereitungsmethoden und gesunde Speisen entsprechen dem heutigen Zeitgeist – und sind natürlich ganz  – im Geschmack von Low Carb!

Rezept für gedünsteten Fisch auf Gemüsebett: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,29 von 5 Punkten, basieren auf 35 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Rezept für gedünsteten Fisch auf Gemüsebett
Nährwerte
  • Ergibt: 1 Person
  • Portionsgröße: Pro Person
  • Kalorien: 222,75 kcal
  • Fett: 1,7g
  • Kohlenhydrate: 15,8g
  • Eiweiß: 33,4g
Zutaten
  • 150 g Schellfischfilet
  • 125 g Kohlrabi
  • 150 g Porree
  • 75 g Möhren
  • 1 EL Creme Fraiche
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Das Fischfilet waschen, mit Küchenpapier abtupfen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Möhre, Porree und Kohlrabi waschen und in feine Stifte schneiden.
  3. In 1 TL Olivenöl kurz andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Fisch auf das Gemüsebett platzieren und etwa 8 Minuten zugedeckt garen.
  5. Abschließend 1 EL Creme Fraiche unterrühren.
 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Omelett ist bei Low-Carb ein idealer Start in den Tag

Low-Carb-Rezepte für das Frühstück

Besonders für Menschen, die sich erst seit kurzem mit kohlenhydratarmer Kost beschäftigen, ist es oft …

Gegrilltes Steak mit Gemüse – ein sehr gutes Low-Carb-Mittagessen

Low-Carb-Rezepte für das Mittagessen

Während das Frühstück für viele Low-Carb-Neulinge wahrlich eine Herausforderung darstellt, ist das Mittagessen dank Gemüse, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: