Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für einen Himbeer-Smoothie

Rezept für einen Himbeer-Smoothie

Himbeeren gehören nicht ohne Grund zu den beliebtesten Sommerfrüchten. Aufgrund ihres hohen Vitamin C-Gehalts gelten Himbeeren als wirksames Mittel gegen Erkältungskrankheiten. Außerdem helfen die in Himbeeren enthaltenen Gerbstoffe bei Magen-Darm-Erkrankungen. Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht sind Himbeeren auch bei Low Carb zu empfehlen. Bei einem Wassergehalt von 84% enthalten 100g Himbeeren gerade einmal 4,8g Kohlenhydrate. Schön, so gesund in den Tag zu starten! 

Rezept für einen Himbeer-Smoothie: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,31 von 5 Punkten, basieren auf 85 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Frisch zubereitete Früchte-Smoothies
Frisch zubereitete Früchte-Smoothies

 

4.3 from 3 reviews
Rezept für einen Himbeer-Smoothie
Nährwerte
  • Kalorien: 555,1 kcal
  • Fett: 25,7g
  • Kohlenhydrate: 12,4g
  • Eiweiß: 65,1g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 250ml Sojamilch
  • 200g Himbeeren (TK, ungesüßt)
  • 3 EL Eiweißpulver
  • Süßstoff nach Belieben
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in den Mixer geben, pürieren, fertig!
 

 

Das solltest Du Dir auch anschauen!

Was ist Ketose?

Ketose ist eine natürliche Form des Stoffwechsels, bei der der Körper mangels Kohlenhydraten und Zucker …

29 Kommentare

  1. Hey kann man auch als Süßungsmittel Stevia hernehmen ?

  2. Halloeine Frage kann ich auch Mandelmilch nehmen? Und das eiweisspulver weg lassen
    LG Silvana

  3. Ich habe es ungesüßt und ohne Eiweißpulver versucht, es war trotzdem sehr lecker!!

    Ist mit dem „Eiweißpulver“ Whey (z.B. ca. 7g Kohlenhydrate auf 100gr) gemeint? Weil die haben ja meistens eine eigene Geschmacksrichtung.
    Und ist Honig als Süßstoff geeignet?

  4. Hallo meine Lieben!

    Meine Fragen zu den tollen Vorschlägen wären:
    * Joghurt selbstgemacht……. erlaubt?
    * Muss man Eiweißpulver dazu verwenden?
    * Ich mag keine Sojaprodukte, darf ich sie weglassen?

    Danke für Eure Zeit und Mühe Liebe Grüße Gudrun

  5. Einfach und sehr lecker

  6. Schmeckt wie ein super leckerer Milchshake!
    Die Sojamilch schmeckt man dank den Himbeeren gar nicht mehr raus. Ich habe ein Schoko-Eiweißpulver verwendet und das war echt super lecker.

    Vielen Dank an das Team und die Website für die tolle Rezeptesammlung, die mir meine Umstellung so einfach wie nur erdenklich macht.

  7. Hey ihr Lieben,

    Hab mir eben zum Frühstück einen Himbeer-Smoothie gemacht … Hatte kein Eiweißpulver – aber egal. Hab Sojamilch light, Himbeeren, Leinsamen & aus dem Garten frische Minze genommen! Suuuper lecker!

    🙂

  8. Hallo,
    ist das Rezept für eine oder zwei Portionen?

    Schonmal vielen Dank,
    Sonja

  9. Achja, noch eine Frage:

    ich habe ziemliche Vorbehalte gegen die diversen Süßstoffe – außer Stevia.
    Wie sieht es mit Agavensirup oder Palmzucker aus? Sind die gleichermaßen bedenklich wie der klassische Zucker?

    • Hallo Laura,

      Agavensirup ist bei Low Carb leider nicht geeignet, da er hauptsächlich aus Fructose besteht.

      Birkenzucker oder Stevia sind daher definitiv empfehlenswert, falls Du auf Aspartam und Co. verzichten möchtest.

      Wir hoffen, wir konnten Dir weiterhelfen.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  10. Welchen Effekt hat das Eiweißpulver – außer der Eiweißmenge? Kann man es auch einfach nur weglassen?

    Beste Grüße
    Laura

  11. Super Smoothie Rezept! Schlicht und super lecker! Habe anstatt Sojamilch nun Buttermilch genommen und 5ml flüssigen Süßstoff beigefügt. Perfekt, danke!
    Kann auch als allgemein gutes Smoothie-Rezept dienen, einfach mal mit dem Obst variieren!

  12. Hallo,
    ist dieser Drink auch für abends geeignet,oder besser nur morgens?

    LG Nana

  13. Buttermilch hat doch einiges an Kohlenhydraten. Wieso wird es dann genommen?

    • Hallo Silvia,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Buttermilch hat auf 100g gerade mal 4,8g Kohlenhydrate und ist daher aus Low-Carb-Sicht unbedenklich.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  14. Hallo,
    Kann man statt Sojamilch auch nochmale Milch nehmen oder macht das sehr viel aus von KH-Gehalt?
    Viele Grüße Anja

    • Hallo Anja,

      normale Milch ist bei Low Carb eher kritisch. Daher nehmen wir in unseren Rezepten Mandelmilch, Sojamilch oder Buttermilch.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  15. Hallo,
    auf was genau muss ich beim Eiweisspulver achten? Könnt ihr mir ein bestimmtes empfehlen?

    Danke& Grüße
    Daniela

    • Hallo Daniela,

      danke für Deine Nachricht.

      Es gibt vielerlei Eiweißpulver auf dem Markt. Ob im Internet, im Supermarkt oder im Drogeriemarkt im die Ecke – Eiweißpulver sind mittlerweile massenmarktfähig geworden. Entscheidend bei der Auswahl ist der KH-Gehalt. Also einfach einen Blick auf den Nährwertgehalt werfen und vergleichen. Das Eiweißpulver mit einem möglichst geringen Kohlenhydratgehalt gewinnt! 🙂

      Wir hoffen, wir konnten Dir weiterhelfen!

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  16. Hallo ihr Lieben (:

    Ganz kurze Frage: Wenn ich kein Eiweißpulver finde/bekomme, was könnte ich als Ersatz verwenden? Mir fiel jetzt nur das gute alte Eiweiß ein.

    Liebe Grüße (:

    • Liebe Johanna,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Als Alternative zu Eiweißpulver bieten sich insbesondere Sojaprodukte an, da diese enorm viel Eiweiß haben. Vor dem Kauf aber auf jeden Fall die Närhwerte und den KH-Gehalt vergleichen. Hier gibt es natürlich Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten.

      Weiterhin viel Erfolg.

      Dein Low-Carb-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: