Startseite / Low-Carb-Rezepte / Rezept für Gemüsepäckchen zum Grillen

Rezept für Gemüsepäckchen zum Grillen

Nicht nur für Vegetarier sind die Gemüsepäckchen beim Grillen ein wahres Highlight. Denn mit den kleinen Gemüsepäckchen wird es so schnell nicht langweilig. Sie sind vielfältig variierbar und eignen sich auch für Fleischliebhaber perfekt als gesunde und kohlenhydratarme Beilage. Hier haben wir uns für eine Kombination aus Fetakäse, Champignons und Zucchini entschieden. Alternativ wären natürlich auch Auberginen, Cherrytomaten, Paprikaschoten, Schalotten und Zuckerschoten denkbar.

Rezept für Gemüsepäckchen zum Grillen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Gemüsepäckchen zum Grillen
Gemüsepäckchen zum Grillen

 

Rezept für Gemüsepäckchen zum Grillen
Nährwerte
  • Ergibt: 2 Personen
  • Portionsgröße: Pro Portion
  • Kalorien: 386,5 kcal
  • Fett: 29,5g
  • Kohlenhydrate: 6,8g
  • Eiweiß: 26,1g
Zubereitungszeit: 
Koch- bzw. Backzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 2 Zucchini
  • 6 Champignons
  • 200g Fetakäse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Thymian
  • 1 EL Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Zucchini und die Champignons waschen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
  2. Den Fetakäse in kleine Würfel schneiden.
  3. Nun aus Olivenöl, gepressten Knoblauchzehen und Kräutern ein Dressing anrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Gemüse geben.
  4. In kleine Päckchen aus Alufolie geben und 15 bis 20 Minuten auf den Grill legen.

Das solltest Du Dir auch anschauen!

15 Gründe, warum du trotz Low Carb nicht abnimmst

Eine Low-Carb-Ernährung oder -Diät wirkt sich generell positiv auf das Gewicht aus. Diverse Studien konnten …

27 Gemüse, die ideal für Low Carb sind

Gemüse sollte ohnehin täglich auf dem Speiseplan stehen und ist bei einer Low-Carb-Ernährung die ideale …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerten Sie dieses Rezept!: