Startseite / Low-Carb-Rezepte / Wir brauchen Eure Rezeptfotos und neue Low-Carb-Rezepte

Wir brauchen Eure Rezeptfotos und neue Low-Carb-Rezepte

Liebe Low-Carb-Gemeinde,

seit nun mehr drei Jahren betreiben wir diese Seite und was mit einem anfänglichen Interesse und einer Neugier anfing, nimmt inzwischen sehr viel Zeit in Anspruch. Wir bemerken, dass Ihr immer mehr Begeisterung für das Thema zeigt und Fragen habt und wir sind bestrebt, diese regelmäßig und zeitnah zu beantworten. Leider bleiben andere Dinge dabei auf der Strecke.

Teilt Eure Rezeptfotos mit uns

Der von uns seit langem gehegte Plan, unsere Rezepte jeweils mit ansprechenden Fotos zu versehen und dadurch neben dem kulinarischen auch den visuellen Aspekt von Low Carb in den Vordergrund zu stellen, kommt leider nicht voran. Und wie könnt Ihr hier mitwirken? Wenn Ihr unsere Rezepte bereits ausprobiert habt, dann nutzt doch die Chance und teilt mit der Low-Carb-Gemeinde Eure Rezeptfotos. Habt Ihr Euch nicht auch beim Lesen eines Rezeptes gefragt, wie das Gericht denn dann aussehen würde? Hier habt Ihr die Chance die eigenen Fotos zu teilen, denn wir teilen alle dieselbe Begeisterung für Low-Carb.

Sendet Eure Fotos unserer Rezepte doch an folgende Mailadresse: mail (at) lowcarb-ernaehrung.info und teilt uns gleichzeitig mit, ob wir Euren Namen mit posten dürfen (was wir natürlich nur machen, wenn Ihr dies ausdrücklich erwähnt habt).

Welche guten Low-Carb-Rezepte kennt Ihr noch?

Auf dieser Seite findet sich bereits eine Vielzahl unterschiedlichster Low-Carb-Rezepte. Wir versuchen für jeden etwas passendes in den Low-Carb-Wochenplan hinein zu zaubern. Aber wir wissen auch, dass es so viel mehr an leckeren und ausgefallenen Low-Carb-Gerichten gibt. Und hier könnt auch Ihr mitwirken: Wollt Ihr nicht Eure Lieblings-Low-Carb-Rezepte mit der Low-Carb-Gemeinde teilen? Habt Ihr nicht auch Interesse daran, welche Lieblingsgerichte die anderen auf den Tisch zaubern? Dann gestaltet diese Webseite doch ein wenig mit.

Ihr könnt Eure Lieblingsrezepte an folgende Mailadresse senden: mail (at) lowcarb-ernaehrung.info . Gebt gleichzeitig bitte mit an, ob wir Euren Namen unter dem Rezept erwähnen dürfen (dies machen wir natürlich nur, wenn Ihr dies ausdrücklich erlaubt).

Gestaltet diese Webseite mit uns und teilt Eure Erfahrungen, Rezepte und Fotos. Wir freuen uns auf Eure Zusendungen.

Euer Low-Carb-Team

Das solltest Du Dir auch anschauen!

15 Gründe, warum du trotz Low Carb nicht abnimmst

Eine Low-Carb-Ernährung oder -Diät wirkt sich generell positiv auf das Gewicht aus. Diverse Studien konnten …

27 Gemüse, die ideal für Low Carb sind

Gemüse sollte ohnehin täglich auf dem Speiseplan stehen und ist bei einer Low-Carb-Ernährung die ideale …

7 Kommentare

  1. Hallo,
    ich wollte mal fragen, ob ich die Schoko Brownies auch ohne den Gluten backen kann?

    • Hallo Herine,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Gluten hat vielerlei positive Eigenschaften beim Backen (z.B. Wasserbindung im Teig, Elastizität des Teiges, Krustenbildung). Alternativen wären beispielsweise Guarkernmehl oder Johannesbrotkernmehl, wobei dabei natürlich der KH-Gehalt steigt. Vielleicht lässt Du das Gluten tatsächlich einfach weg.

      Viel Spaß beim Nachbacken. Wir würden uns freuen, wenn Du uns wissen lässt, wie die Schoko-Brownies geworden sind.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  2. hallo liebes low carb-team,
    habe schon einige rezepte von euch ausprobiert, wie kann ich die fotos davon hier bei euch einstellen und einen kommentar dazu geben?
    nette grüße Monika.

    • bin jetzt drauf gekommen, bei facebook meine produkte einzustellen, auf dieser seite…

    • Hallo Monika,

      vielen Dank für Deine Nachricht.

      Die Fotos kannst Du gerne direkt an uns senden. In der Regel versuchen wir, Rezeptfotos innerhalb von 24 Stunden hochzuladen. Unsere E-Mail-Adresse lautet: mail (at) lowcarb-ernaehrung.info

      Die Kommentarfunktion unserer Homepage hast Du mit Deiner Nachricht an uns ja bereits ausprobiert. So kannst Du auf den unterschiedlichen Seiten Kommentare und Fragen hinterlassen.

      Wir freuen uns auf Deine Fotos.

      Viele Grüße
      Dein Low-Carb-Team

  3. Hallo Lisa,

    vielen Dank für Deine Nachricht.

    Nachdem der Kochvorgang beendet ist, kannst Du die Limettenblätter sowie das Zitronengras einfach entfernen. Bei der Peperoni ist es im Grunde Geschmackssache. Wenn Du gerne etwas schärfer isst, würde ich sie vorher in feine Scheiben schneiden und dann einfach mitessen. Alternativ kannst Du sie natürlich auch ganz in die Suppe geben und anschließend nach dem Kochen wieder entfernen.

    Die Suppe wird in Asien im Grunde mit den oben genannten Zutaten gekocht. Zusätzlich könntest Du das in Asien sehr beliebte Koriandergrün hinzugeben oder statt dem Hühnerfleisch Garnelen nehmen.

    Natürlich sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich würde einfach etwas herumexperimentieren. Hilfreich könnte dabei unser Artikel „Obst und Gemüse bei Low Carb“ sein.

    Wir hoffen, wir konnten Dir weiterhelfen.

    Viele Grüße
    Dein Low-Carb-Team

  4. Hallöchen! Habe heute das Rezept für Tom Kha Gai ausprobiert. War sehr lecker mich hat jedoch irritiert, was ich mit den Zutaten machen soll. Nimmt man die Limettenblätter dann wieder raus? Muss man die Peperoni klein schneiden? Welches Low-carb Gemüse kann man noch zufügen? (ich habe z.b. noch sojasprossen und frische grüne bohnen zugefügt) Und ich persönlich finde das zwei ganze Limetten doch sehr sauer sind. nächstes Mal belasse ich es bei einer Limette..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.