Startseite / Intervallfasten

Intervallfasten

11 Mythen über Intermittierendes Fasten und Essenszeiten

Intermittierendes Fasten hat in den letzten Jahren viele Fans gewonnen. Dabei handelt es sich um eine Ernährung, bei der sich Essenszeiten und Fastenzeiten miteinander abwechseln. Leider schwirren bei diesem Thema noch immer viele Mythen umher. 11 der bekanntesten Mythen über das Fasten, regelmäßige Essenszeiten und Snacks zwischendurch werden hier erläutert.

Mehr hierzu lesen »

Intermittierendes Fasten: Der Ratgeber für Anfänger

Intermittierendes Fasten (Intervallfasten) gehört zu den großen Abnehmtrends der letzten Jahre. Vielen Menschen fällt es leichter, sich täglich für einige Stunden oder einmal pro Woche bei der Ernährung einzuschränken, wenn sie ansonsten nicht auf vertraute Lieblingsspeisen verzichten möchten. Intermittierendes Fasten ist also auch nicht wirklich eine Diät oder eine Ernährungsweise, sondern eher ein festgelegter Zeitplan für die Ernährung.

Mehr hierzu lesen »

Was ist intermittierendes Fasten? Eine einfache Erklärung

Intermittierendes Fasten, auch Teilzeit-Fasten genannt, gehört zu den aktuell beliebtesten Ernährungstrends. Bei dieser Diät wechseln sich Fastentage und Tage mit normaler Ernährung ab. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einer kohlenhydratarmen Low-Carb-Ernährung, doch wichtiger ist der vollständige Verzicht auf Nahrung innerhalb bestimmter Zeitfenster.

Mehr hierzu lesen »