Startseite / Low-Carb-Tipps / 19 einfache kohlenhydratarme Snacks

19 einfache kohlenhydratarme Snacks

Snacks zwischendurch sind ein typisches Problem für alle, die sich kohlenhydratarm oder zumindest gesünder ernähren möchten. Schließlich ist es furchtbar einfach zuzugreifen, wenn der Kollege Schokolade anbietet oder auf dem Heimweg einen kleinen Snack zu essen, weil das Abendessen noch so fern scheint.

Am einfachsten wäre es natürlich, eiserne Selbstkontrolle zu üben. Dies gelingt jedoch kaum jemandem immer. Daher ist es besser, Snacks schon vorab zu planen und dabei auf gesunde kohlenhydratarme Snacks im Rahmen der Low-Carb-Ernährung zu achten.

Hier sind einige der besten Snacks unter Angabe des Kohlenhydratgehaltes:

Rohe kohlenhydratarme Snacks

  1. Gemüsesticks & Avocado (10,3g)

In Sticks geschnittenes Gemüse wie Möhren, Gurken und Paprika ist einer der gesündesten Snacks überhaupt und lässt sich prima zwischendurch futtern. Dazu am besten eine Avocado halbieren und das weiche Fruchtfleisch direkt mit dem Gemüse aus der Schale holen. Einfacher lässt sich nicht gesund und mit wenig Carbs snacken!

Dip mit Hähnchenbrust – ein perfekter Snack
  1. Sellerie & Erdnussbutter (8,2g)

Sellerie besteht zum größten Teil aus Wasser und ist damit eine perfekte Knabberei für zwischendurch. Mit einer gesunden Erdnussbutter ohne Zusatzstoffe wie Salz oder Zucker wird daraus ein köstlicher Snack.

  1. Gemüse & Hummus (7,4g)

Hummus sollte aufgrund des hohen Kohlenhydratgehaltes nur sparsam verwendet werden. Kombiniert mit Gemüsesticks ist die orientalische Kichererbsenpaste jedoch ein köstlicher Snack.

  1. Hüttenkäse & Beeren (6,3g)

Dieser Snack erklärt sich fast schon von alleine. Beim Kauf des Hüttenkäses sollte auf den Kohlenhydratgehalt geachtet werden. Fettarme Varianten enthalten meist mehr Kohlenhydrate.

  1. Mandeln (4,8g)

Mandeln enthalten weniger Fett als andere Nussarten und sind herrlich, um zwischendurch darauf herum zu knabbern. 100 Gramm enthalten lediglich 4,8g Kohlenhydrate. Aber Vorsicht: Aufgrund des Fettgehaltes sollte nicht damit übertrieben werden.

  1. Erdbeeren (3,9g)

Erdbeeren gehören zu den Früchten mit niedrigem Kohlenhydratgehalt. In der Saison im Frühsommer sind sie ein perfekter kohlenhydratarmer Snack für zwischendurch.

  1. Gurke & Käse (1,0g)

Gurken sind die beste kohlenhydratarme Alternative zum klassischen Cracker mit Käsewürfel. Gurkenscheiben sind herrlich erfrischend und passen perfekt zum Käse.

  1. Oliven (0,4g)

Oliven sind ebenfalls eine tolle Low-Carb-Knabberei für zwischendurch mit geringem Kohlenhydratgehalt. Allerdings sind sie generell in Öl eingelegt, so dass mit ihnen nicht übertrieben werden sollte.

  1. Seegras (0,1g)

In Asialäden und gut sortierten Supermärkten mit Asien-Regalen gibt es heute fertig abgepacktes getrocknetes Seegras zu kaufen. Seegras hat den niedrigsten Kohlenhydratgehalt aller Gemüsesorten und steckt obendrein voller Vitamine und Mineralstoffe.

Einfache Low-Carb-Snacks

  1. Avocado & Tomate auf Eiweißbrot (2,0g)

Ein reichhaltiger Snack zum Beispiel für die Mittagspause. Die in der Avocado enthaltenen guten Fette und das eiweißhaltige Brot sättigen über Stunden.

  1. Eiweißbrot mit Käse (2,0g)

Ein gutes Eiweißbrot enthält nur 1,5 Gramm Kohlenhydrate auf zwei Scheiben und ist somit eine gute kohlenhydratarme Wahl. Als Belag ist Käse ideal geeignet, um das Sättigungsgefühl zu lindern und den Körper mit Kalzium zu versorgen.

  1. Thunfisch & Sweet Chili-Aufstrich (1,5g)

Etwas Thunfisch auf Eiweißbrot verteilen, Sweet Chili Sauce und etwas Käse darüber sprenkeln und das ganze kurz auf dem Grill überbacken. Ein etwas reichhaltigerer Snack z.B. für die Mittagspause.

  1. Hartgekochte Eier (1,1g)

Ein Klassiker unter den deutschen Snacks und noch dazu noch eine kohlenhydratarme Variante mit viel Protein.

  1. Smoothies (je nach Zutaten)

Smoothies sind ein herrlich erfrischender Snack an warmen Tagen. Die Zutaten können beliebig variiert werden. Empfehlenswert sind Früchte mit nur wenigen Kohlenhydraten, Gemüse und Beeren. Leckere Smoothie-Rezepte gibt’s übrigens hier.

Apfel-Spinat-Smoothie
  1. Schwarzer Kaffee (0,2g)

Schwarzer Kaffee ohne Milch ist ideal für die Low-Carb-Ernährung und ein wunderbarer kalorienarmer Wachmacher am Morgen.

  1. Kräutertee (0g)

Kräutertees sind immer dann eine gute Wahl, wenn der Körper nach einem Snack verlangt, die Zeit aber ungünstig ist. Der Tee zügelt den Appetit und hat auch sonst positive Auswirkungen auf die Gesundheit.

Gebackene Snacks mit geringem Kohlenhydratgehalt

  1. Apfelkuchen (6,2g)

Ein leckeres Stück Kuchen ist immer ein prima Snack. Mit speziellem Protein-Mischteig können köstliche Low-Carb-Kuchen gebacken werden. Hier findest du ein Rezept für einen leckeren Low-Carb-Apfelkuchen.

  1. Protein-Riegel (2,8 -9,9g)

Mit Protein-Mischteig können auch diverse leckere Frühstücksriegel selbst hergestellt werden. Zutaten sind dann beispielsweise Apfel, Walnüsse oder dunkle Schokoladenstückchen. Ohne zusätzlichen Zucker dennoch keine Kalorienbombe.

  1. Kekse (1,5 – 13,7g)

Die meisten fertig gekauften Kekse stecken voller Zucker und zählen nicht unter kohlenhydratarme Ernährung. Mit dem Protein-Mischteig können jedoch selbst kalorienarme köstliche Kekse gebacken werden. Leckere, kohlenhydratarme Rezepte für Plätzchen und Kekse findest du übrigens hier.

Low-Carb-Erdnussbutterkekse

Das solltest Du Dir auch anschauen!

15 Gründe, warum du trotz Low Carb nicht abnimmst

Eine Low-Carb-Ernährung oder -Diät wirkt sich generell positiv auf das Gewicht aus. Diverse Studien konnten …

11 Mythen über Intermittierendes Fasten und Essenszeiten

Intermittierendes Fasten hat in den letzten Jahren viele Fans gewonnen. Dabei handelt es sich um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.